Täglich grüßt das Murmeltier: Sachsen drohen heftige Gewitter

Sachsen wird am Samstag mit viel Niederschlag überschüttet.
Sachsen wird am Samstag mit viel Niederschlag überschüttet.  © screenshot wetteronline.de

Dresden - Zwei Tage Sonne und schon hat der Wettergott genug von strahlend blauem Himmel. Denn am Sonnabend soll es wieder ordentlich Niederschlag und Gewitter geben.

Während der Vormittag östlich der Elbe noch schön zum Entspannen einlädt, wird es gegen Nachmittag hin richtig finster. Der Westen Sachsens muss schon morgens teilweise mit heftigen Gewittern und Starkregen rechnen.

Und auch Ostsachsen bleibt nicht verschont. Dort soll es ab Nachmittag gewittern, auch mit vereinzelten Hagelschauern ist zu rechnen.

Aufatmen dann am Abend: Bis dahin sollen die fiesen Gewitter wieder abgezogen sein. Wer sich aber auf eine ruhige Nacht freut, wird enttäuscht. Denn auch da soll es wieder ordentlich donnern, regnen und vor allem stürmen.

Balkonpflanzen sollten also vorsichtshalber in Deckung gebracht werden. Und auch am Sonntag könnt Ihr Euch damit anfreunden, dass aus See und Freibad nichts wird. Denn auch da soll es wieder regnen, regnen, regnen.

Das Wetter lässt uns wieder mal im Stich, da hilft nur Augen zu und durch.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0