Verheerender Wohnungsbrand: Zwei Frauen verletzt, Gebäude evakuiert

Fünf Wohnungen sind nach dem Brand derzeit unbewohnbar.
Fünf Wohnungen sind nach dem Brand derzeit unbewohnbar.  © Niko Mutschmann

Schneeberg - Bei einem Wohnungsbrand in Schneeberg (Erzgebirgskreis) sind zwei ältere Frauen vermutlich leicht verletzt worden.

Eine 77-Jährige und eine 80-Jährige kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, wie ein Polizeisprecher in der Nacht zu Dienstag mitteilte. Außerdem mussten Teile eines Wohnblocks in der Bruno-Dost-Straße evakuiert werden.

Das Feuer brach am Montagabend in der Wohnung der 77-Jährigen im fünften Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Insgesamt mussten 51 Menschen ihre Wohnungen verlassen.

Fünf Wohnungen sind derzeit unbewohnbar, die Menschen sind zunächst in Hotels und Ersatzwohnungen untergekommen. Die Ursache des Feuers war zunächst unklar.

Am Montagmorgen sind bei einem Wohnungsbrand in Plauen zwei Menschen und sechs Hunde ums Leben gekommen (TAG24 berichtete).

Update 13.20 Uhr:

Bei dem Wohnungsbrand entstand ein Sachschaden von etwa 150.000 Euro.

Die Wohnung stand komplett in Flammen.
Die Wohnung stand komplett in Flammen.  © Niko Mutschmann

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0