Rückruf! Sandwiches von Aldi mit Keimen belastet Top Verdacht auf Wettmanipulation bei CL-Spiel von Paris St. Germain! Top Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Traktor: Fahrer fliegt aus Führerhaus 1.004 Mann stürmt in Wohnung und sticht Ex-Freundin mit Messer nieder 2.939
5.971

Nach Puppen-Skandal und Neonazi-Treffen: Erzgebirgs-Stadt wehrt sich gegen rechtes Image

Schwarzenberg: OB Hiemer wehrt sich gegen Diffarmierungen

Schwarzenberg wehrt sich gegen Diffamirungen, die der Stadt ein rechtes Image unterstellen.

Schwarzenberg - Schwarzenberg wehrt sich gegen Diffamirungen, die der Stadt ein rechtes Image unterstellen.

Vor einer Woche hing in Schwarzenberg eine "hingerichtete" Kinderpuppe von einer Brücke, einen Tag später trafen sich Anhänger der rechten Szene in der Stadt. Nun wehrt sich OB Heidrun Hiemer.
Vor einer Woche hing in Schwarzenberg eine "hingerichtete" Kinderpuppe von einer Brücke, einen Tag später trafen sich Anhänger der rechten Szene in der Stadt. Nun wehrt sich OB Heidrun Hiemer.

Etwa 250 bis 300 Anhänger der rechtsextremen Szene hatten sich am vergangenen Wochenende in der Erzgebirgsstadt getroffen und seitdem hagelt es Kritik.

Besonders ein Beitrag bei "Zeit Online" empörte die Schwarzenberger. Dort wurde die Stadt als Hochburg von Neonazis bezeichnet. So heißt es in dem Blog: "Seit 2013 hat die NPD auf den Straßen von Schwarzenberg im Erzgebirge das Sagen. [...] Was hier geschieht, ist der Beweis, dass es im Jahr 2018 in Schwarzenberg nicht besser geworden ist. Eher schlimmer."

In einer Pressemitteilung ergriff nun Oberbürgermeisterin Heidrun Hiemer (CDU) das Wort und wehrte sich gegen die Unterstellungen. Der Verein "Freigeist e.V." habe die Veranstaltung bei den zuständigen Behörden angemeldet. "Die Stadt Schwarzenberg wurde zwar angehört, ein Veto gegen diese Veranstaltung und den Veranstaltungsort führte zu keinem Erfolg und so gab es einen entsprechenden positiven Bescheid", heißt es in der Mitteilung. Und weiter: "Die Teilnehmer an diesem 'Freigeistigen Sommerabend' kamen nicht nur aus der Region, sondern auch von weit außerhalb. Dies war gut sichtbar an den KfZ-Kennzeichen."

Bereits einen Tag vor der Veranstaltung von "Freigeist e.V." hatte es einen Vorfall in Schwarzenberg gegeben, der scheinbar in die rechtsextreme Richtung ging. Unbekannte hatten von der Eisenbahnbrücke über die B101 eine farbige Kinderpuppe gehängt (TAG24 berichtete). Bereits am Sonntag teilte ein Sprecher der Bundespolizei auf Anfrage von TAG24 mit, dass der Vorfall geprüft werde. Nun soll der Fall doch zur Prüfung zur Staatsanwaltschaft Chemnitz gehen.

Ob es einen Zusammenhang zwischen der Puppe und dem Treffen der rechtsextremen Szene gibt, ist noch unklar.

Fotos: Erzfoto, Uwe Meinhold

Spektakulärer Goldmünzen-Raub: Prozesstermin steht fest 1.062 Schulbus kracht in Lastwagen: Kinder verletzt, Lkw-Fahrer tot 16.262 REWE-Adventskalender: Mit etwas Glück täglich Coupons abstauben 9.963 Anzeige 24-Jähriger stürzt bei Flucht vor Polizei aus Parkhaus: Lebensgefahr! 162 Straftäter springt bei Flucht vor Polizei aus dem vierten Stock 2.614 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 2.093 Anzeige So fett ist Kretschmanns neue Elektro-Karre! 648 Mehrere Frauen attackiert! Polizei schnappt Mann, hat der Horror endlich ein Ende? 2.586
Rocker statt Ralf: Cora Schumacher ist frisch verliebt 8.076 Alkoholfahrt hat Konsequenzen für Linken-Abgeordneten 173 Mann freut sich über Anschlag in Straßburg: Zwei Monate Knast! 2.275 AfD-Politiker wollen gegen Landtags-Rausschmiss vorgehen 634 Sie wollte einen Patienten versorgen: Pflegerin von Hund angefallen! 6.510 Horror aller Eltern: Mann zeigt 13-Jähriger Nacktbilder und will sie in sein Auto locken 1.479 illegaler Waffenhandel: "Migrantenschreck"-Chef muss in den Knast 1.246
Leopard entführt Junge (3) und beißt ihm den Kopf ab 5.303 Umweltschützer wollen Tempo 120 auf deutschen Autobahnen erzwingen 1.354 G20-Prozess: Angeklagte werden mit tosendem Jubel und Applaus gefeiert 1.232 RB Leipzig als Mini-Liverpool? Niko Kovac und Bayern heiß auf Kracher 328 Reifenplatzer auf der Autobahn! Laster kippt um 1.967 5 vor 12! Diese süßen Affen sind vom Aussterben bedroht! 239 Alles futsch! Winzer verteilt ganze Wein-Ladung auf Autobahn 2.139 Nach Streit um ein paar Euro: Mann schlägt Freundin vor laufender Kamera fast tot 3.792 Noch-Daimler-Boss Zetsche: So kreativ sucht er einen neuen Job 982 Mutmaßliche Reichsbürger müssen Schusswaffen abgeben 161 Dieser Mann wurde als jüngster Torschütze gefeiert, bis seine Lüge aufflog 2.407 Frau hält Geburtstagsrede, doch mit diesem Ende hat niemand gerechnet 2.545 Dieb bestiehlt Zirkus: Dann werden Weihnachtsmarkt-Besucher zu Helden 200 Zwei junge Touristinnen kaltblütig ermordet 9.988 Opel einigt sich mit deutschen Händlern: Das sieht der neue Vertrag vor 786 Mindestens 18 Tote nach Beschneidung 3.813 Schluss mit Tagesschau? Judith Rakers reagiert auf dreisten Betrug 6.135 Update Widerlich: Spanner installiert Kamera in der Umkleidekabine 1.094 Paket-Bote greift zu rigorosen Maßnahmen, weil Empfänger nicht zu Hause ist 20.499 Schock für Opel-Fahrerin: Auto droht über Brückengelände auf Gleise zu stürzen 2.155 German Darts Masters kommt 2019 nach Köln! 338 Katze klettert in Paket, dann passiert Unglaubliches 3.473 Bewaffneter Unbekannter überfällt Bank und flieht 367 55-Jährige gesteht: Ehemann im Schlaf erstochen! 800 Weibliche Leiche in Gebüsch gefunden: Gewalttat nicht ausgeschlossen 1.935 Wie groß ist der Fremdenhass-Skandal bei der Polizei wirklich? 989 Frau versucht ihr Auto zu tanken und macht dabei einen entscheidenden Fehler 4.901 39-Jährige aus Mordlust zu Tode gequält? Bernburg-Bestien belasten Teenager schwer 3.482 Unfassbar! Brandstifter bringt Kleinkind mit zum Tatort 2.520 Osmanen-Prozess: Extra aus der Türkei eingeflogener Kronzeuge verweigert Aussage 3.140 Schrecksekunde: 40-Kilo-Uhrzeiger fällt von Dom in Xanten in die Tiefe! 896 Update Dieselfahrverbot in Frankfurt abgewendet: Doch für wie lange? 133 Was die Polizei in diesem Karton fand, ist äußert kurios 2.938 Mütter prügeln sich auf Schul-Weihnachtsfeier vor ihren Kindern 3.109 Fernsehsendung bringt neue Hinweise im Vermisstenfall Katrin Konert 3.600