Sachsen setzt weiter aufs Buch 302
Weizsäcker-Sohn (†59) bei Vortrag In Berliner Klinik erstochen Top
Schlichtung zwischen Lufthansa und Flugbegleitern geplatzt: Drohen weitere Streiks? Neu
Einbruch bei Star-Koch Tim Mälzer: Ihm wurden 30.000 Euro geklaut! Neu
Mord mit Samuraischwert: Wird bald Anklage erhoben? Neu
302

Sachsen setzt weiter aufs Buch

So steht es um den Buchhandel in Sachsen

2019 wird erstmals der Deutsche Verlagspreis auf der Frankfurter Buchmesse verliehen. Gleich fünf sächsische Verlage dürfen sich Hoffnungen machen!

Von Pia Lucchesi

Leipzig - Die Frankfurter Buchmesse öffnet kommenden Mittwoch ihre Pforten. Der Branchentreff zählt zu den wichtigsten Terminen für Verlage und Autoren. Dort werden neue Titel und Produktionen präsentiert, die Besten der Besten gekürt und geehrt. 2019 wird nun zum ersten Mal der Deutsche Verlagspreis verliehen. Gleich fünf sächsische Verlage dürfen sich Hoffnungen machen! Grund genug, auch einmal in Bilanzen zu schmökern und sich dem Wirtschaftsfaktor Buch zu widmen.

Seitenweise Glück: Nach wie vor sind Frauen die wichtigste Kundengruppe des Buchhandels.
Seitenweise Glück: Nach wie vor sind Frauen die wichtigste Kundengruppe des Buchhandels.

Ein Text über den Buchmarkt und die dazugehörige Kreativwirtschaft kommt an Leipzig nicht vorbei. Der Name der Stadt ist seit dem Mittelalter mit der Geschichte des Buchwesens verbunden. Im historischen Kontext spielt Leipzig in einer Liga mit den Weltmetropolen Paris und London.

Die ruhmreiche Vergangenheit setzt sich heute durchaus fort. In den Bereichen Drucktechnik, Verlagswesen und Journalismus setzt die Ausbildung nationale Maßstäbe. Insgesamt 559 Leipziger Unternehmen engagieren sich im Bereich des Druck- und Verlagsgewerbes. Sie beschäftigen (sozialversicherungspflichtig) 2 360 Menschen. Das Amt für Wirtschaftsförderung setzt auf die Branche ebenso wie etwa auf Automobil- und Zulieferindustrie, erklärt eine Rathaus-Sprecherin.

Zum Vergleich die Zahlen zum Buchmarkt in Sachsen: Das Wirtschaftsministerium berichtet, dass dort 3 729 Erwerbstätige registriert sind (Angestellte, Unternehmer oder Selbstständige). Die Umsätze betrugen 2015 (die letzten offiziellen Zahlen!) 134 Millionen Euro. Der Buchmarkt entwickelte sich 2010 bis 2015 positiv was Jobs, Umsätze und erfolgreiche Gründungen betrifft.

Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels zählt heute 133 Verlage im Freistaat - deutlich mehr als zur Zeit der Wende (39 Verlage im Jahr 1989). Im Rennen um den Deutschen Verlagspreis 2019 sind gegenwärtig aus Leipzig der Verein "Buchkinder", der Lehmstedt Verlag, der Poetenladen und Spector Books sowie Voland & Quist aus Dresden.

Zu DDR-Zeiten blühte das Verlagswesen. Nach dem Mauerfall wurde es zerschlagen, privatisiert, abgewickelt. Die guten Namen wurden in westdeutsche Verlagshäuser integriert. Umso erfreulicher, dass Leipzig im letzten Jahr in der jährlichen Statistik nach Orten mit 933 dort produzierten Buchtiteln den Sprung auf Platz 9 schaffte.

Handel kämpft gegen Online-Konkurrenz

Die Geschichte Leipzigs ist eng verbunden mit der Geschichte des Buches - bis heute.
Die Geschichte Leipzigs ist eng verbunden mit der Geschichte des Buches - bis heute.

Die guten Trends können jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass sich Verleger und Buchhändler in einem schwierigen Marktumfeld bewegen.

Manchen plagen gar massive Existenzängste. Helmut Stadeler, Vorsitzender des Landesverbands Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen des Börsenvereins formulierte es so: "Die Lage in der Buchbranche ist ernst, aber nicht hoffnungslos."

Der Wettbewerb mit dem Onlinehandel ist für den stationären Buchhandel mehr als eine Herausforderung. Für viele Läden geht es schlicht um die eigene Existenz.

Mit kreativen Angeboten rund um Bestseller und Literatur versuchen sie zu punkten und neue Kunden zu gewinnen. Manche sind dabei so engagiert, dass es einen Preis wert ist. Den Deutschen Buchhandlungspreis erhielten Anfang Oktober die Geschäfte BüArt Goreliz (Görlitz), Bücherwurm (Grimma), lesensart Buchhandlung, Richters Buchhandlung (beide Dresden), SeitenBlick (Leipzig), Universitas (Chemnitz) und der Taschenbuchladen in Freiberg.

Weniger Druckereien, mehr Umsatz

Der März steht in Leipzig im Zeichen der Buchmesse und deren Lesefest. Zur vergangenen Buchmesse kamen 286.000 Besucher und 2547 Aussteller aus 46 Ländern.
Der März steht in Leipzig im Zeichen der Buchmesse und deren Lesefest. Zur vergangenen Buchmesse kamen 286.000 Besucher und 2547 Aussteller aus 46 Ländern.

Bereits 1481 gab es in Leipzig eine Druckerei. Am 1. Juli 1650 erschien in der Messestadt die erste Tageszeitung der Welt.

Doch mit Tradition allein kann heute keiner im globalisierten Druckgeschäft bestehen. Auch in Sachsen mussten nach dem Mauerfall dutzende Druckereien aufgeben.

Laut Statistischem Bundesamt gab es hier 2017 noch 382 dieser Betriebe (Deutschland: 10 811 Betriebe). Der Anteil hiesiger Druckereien am deutschen Gesamtumsatz betrug 2,77 Prozent.

Die Sprecherin des Bundesverbandes Druck und Medien erklärt: "Die Anzahl der steuerpflichtigen Unternehmen hat zwar abgenommen, der Umsatz ist in Sachsen aber gestiegen."

Die am Markt verbliebenen Unternehmen haben also vermutlich die Aufträge der anderen übernommen und zudem sogar ausweiten können.

Die Macher des Verlages Voland & Quist: Sebastian Wolter (39, links), Karína Fenner (31) und Leif Greinus (43).
Die Macher des Verlages Voland & Quist: Sebastian Wolter (39, links), Karína Fenner (31) und Leif Greinus (43).
Druck anno 1957 in Leipzig. Das Herz der Buchstadt schlug im graphischen Viertel, östlich der Innenstadt. Unzählige Firmen und Verlage beschäftigten sich dort mit der Herstellung und Produktion von Printmedien.
Druck anno 1957 in Leipzig. Das Herz der Buchstadt schlug im graphischen Viertel, östlich der Innenstadt. Unzählige Firmen und Verlage beschäftigten sich dort mit der Herstellung und Produktion von Printmedien.
Der ausgezeichnete Taschenbuchladen von Heike Wenige (50), Martina Gehlhaus (53) und Katrin Steinert (49, v.l.n.r.) befindet sich in der Freiberger Burgstraße.
Der ausgezeichnete Taschenbuchladen von Heike Wenige (50), Martina Gehlhaus (53) und Katrin Steinert (49, v.l.n.r.) befindet sich in der Freiberger Burgstraße.

Fotos: imago/Westend61, imago/Star-Media, imago images/Christian Spicker, Christiane Michel/PR, imago stock&people, Marcel Schlenkrich

Hier werden Tickets für ein riesiges Gaming-Event in Hamburg verlost! 26.300 Anzeige
Experten verraten es: Hier ist Euer Geld gut aufgehoben! Neu
Fußgänger stirbt bei Unfall mit Bundeswehr-Auto Neu
Hast Du Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 2.392 Anzeige
Mann verprügelt Hund brutal und bekommt eine heftige Quittung Neu
Dschungelcamp: Keiner muss mehr lebende Insekten essen! Neu
So günstig sind in dieser Region Grundstücke für Euer Eigenheim! 7.400 Anzeige
Verwaiste Findelkinder: Katze Puscha adoptiert süße Eichhörnchen-Babys Neu
Afrikanische Schweinepest: 18 weitere Fälle nahe Grenze zu Deutschland Neu
Darum solltet Ihr bis Samstag unbedingt diesen Ort besuchen! 2.888 Anzeige
Üble Attacke! Schwan greift unschuldigen Hund an Neu
BVB vor Sturm-Verstärkung? Dortmund offenbar an deutschem Top-Talent dran Neu
So dreist umgeht Model Julia Rose die Zensur auf Instagram Neu
Nur 75 Stück: Sonderedition von Glashütter-Uhr ist heiß begehrt 9.347 Anzeige
Überall Blut: Hund von Paketzusteller getötet Neu
Christian Riethmüller spricht mit TAG24 darüber, was er als VfB-Präsident nicht mehr macht Neu
AfD-Lehrer-Pranger: Niemand ist für Datenschutz-Überprüfung zuständig Neu
Hat Ex-Bachelor-Finalistin Erika einen Stalker? "Ich habe Angst" Neu
Außerirdisch, galaktisch, anders! "Queen of Drags" geht in die nächste Runde Neu
Spritze statt Strümpfe: Verwechselung endet mit Tod einer Patientin Neu
Munition, Waffen und Todesliste: War Ex-Polizist Mitglied von rechtem Netzwerk "Nordkreuz"? Neu
Bei G20-Krawalle völlig zerstört: So sieht die Sparkasse jetzt aus Neu
Haftantritt: Muss Rapperin Schwesta Ewa heute in den Knast? Neu
Für mindestens 14.000 Euro pro Stück! Glashütte-Uhren bei "Christie's" unterm Hammer Neu
Gnabry ballert DFB-Team gegen Nordirland mit Dreierpack zum Kantersieg! 1.676
Tottenham schmeißt Coach Mauricio Pochettino raus 468
Bluttat in Berlin: Mann ersticht Sohn von Richard von Weizsäcker in Privatklinik 6.646 Update
Heimliche Geburt? Neu-Mama Leila Lowfire zeigt sich mit Kinderwagen und die Fans drehen durch 2.484
Polizisten wechseln am Straßenrand einen Reifen, dann kommt ein Lkw angeflogen 2.149
Video online: Schwesta Ewa veröffentlicht Single "Cruella" aus neuem Album 685
Rückruf: Diese Suppe sollten Allergiker lieber nicht auslöffeln 312
Jugendlicher kauft 40 Kälber über Internet-Kleinanzeigen: Neun davon sind nun tot 3.116
Bayern-Star Philippe Coutinho kann es noch! Starker Auftritt für Brasilien 416
Adolf Hitlers Geburtshaus soll jetzt Polizeiwache werden 1.561
Fahnder finden über eine Tonne Kokain unter Limetten 858
Neuer Look von Robert Geiss: Fans kriegen sich kaum noch ein 8.348
Wieder Schiedsrichter im Amateur-Fußball angegriffen: Kopfstoß und Regenschirm-Attacke 776
Ist der Raser ein Mörder? Eltern der getöteten Frau wehren sich gegen Urteil 2.337
Hick-Hack bei "Bauer sucht Frau": Spielt Michael mit den Gefühlen von Carina und Conny? 2.819
Deutschland: Immer mehr Kinder von Gewalt und Vernachlässigung bedroht 863
Lars Eidinger und Devid Striesow drehen neuen Kinofilm im Tierpark 672
Baumstamm gerät ins Rutschen und trifft Mann am Kopf 1.175
Polizeigroßeinsatz: Massenschlägerei nach MMA-Fight in der König-Pilsener-Arena 3.679
Pfui! Aus diesem Grund gibt es keine Weihnachts-Päckchen bei der Tafel 2.114
Schwere Zeiten für Christine Neubauer: Schauspielerin trauert um Vater 3.179
Mann nach Diskobesuch ausgeraubt: Polizei sucht Täter-Quartett 2.842
Inzest! Vater tötet mit Tochter deren Freund und hat dann Sex mit ihr 10.324
Rocco Stark kehrt sein Innerstes nach außen: "Macht einem Angst" 1.096
Hat Mann (37) seine Ehefrau ermordet? Große Such-Aktion der Polizei in Frankfurt 978
Bekannten mit Hantel erschlagen: Im Gesicht des Toten stand "5kg" 1.464
Veganer Burger bei Burger King gar nicht vegan? Klage gegen Fast-Food-Kette 886