Mitarbeiter bedroht: Vermummter überfällt Bank

Striegistal - Im Striegistaler Ortsteil Marbach ist ein Banküberfall misslungen, doch der Täter konnte flüchten.

Es handelt sich um diese Sparkassen-Filiale im Striegistaler Ortsteil Marbach.
Es handelt sich um diese Sparkassen-Filiale im Striegistaler Ortsteil Marbach.  © Maik Börner

Wie die Kriminalpolizei mitteilt, betrat ein Mann am Donnerstag gegen 14.50 Uhr eine Bankfiliale in der Hauptstraße. Er bedrohte einen 49-jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole und verlangte Bargeld. Doch der Bankräuber scheiterte.

"In der Folge kam es jedoch nicht zu einer Geldübergabe, woraufhin der Täter unerkannt flüchtete," formulierte es ein Sprecher der Polizei.

Der Ganove ergriff die Flucht - nun wird er unter folgenden Angaben gesucht:

  • circa 1,75 Meter groß
  • schwarzer Helm
  • schwarze Jacke, schwarze Handschuhe
  • hatte einen schwarzen Beutel dabei

Wer kann als Zeuge etwas zur Tat oder zur Identität des Bankräubers berichten? Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Chemnitz unter Telefon 0371 387-3448 entgegen.

Titelfoto: 123RF/Evgeniy Kleymenov


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0