Sachsen stürmen den Fichtelberg! Startet 2017 mit Schnee?

Viele Sachsen nutzten das Wetter zum Jahresende für einen Ausflug auf den Fichtelberg.
Viele Sachsen nutzten das Wetter zum Jahresende für einen Ausflug auf den Fichtelberg.  © Uwe Meinhold

Oberwiesenthal - Pünktlich zum Jahresende erlebte der Fichtelberg seinen größten Ansturm:

Stoßstange an Stoßstange fuhren am Freitag die Autos in Kolonne zum Fichtelberghaus und den Parkplätzen unterhalb der Skipisten. Die Kabinen der Schwebebahn waren ständig voll und auf den Pisten tummelten sich tausende Skifahrer.

Sonne, blauer Himmel, knackige null Grad - da zog es die Sachsen auf den mit 1214 Metern höchsten Berg Ostdeutschlands.

Sabine Möhring (59) vom Schwebebahnbetreiber „FSB GmbH“ schwärmte: „Das ist der beste Tag dieses Winters bisher. Hier herrscht ein positiver Ausnahmezustand.“

Mit Schneemaschinen hatten die Verantwortlichen die Pisten perfekt präpariert, die Schneehöhe auf stolze 40 Zentimeter gebracht. Neun von möglichen 15,5 Pisten-Kilometer waren geöffnet.

Und die beste Nachricht: Die nächsten Tage bleibt es genauso schön.

Dank Schneemaschinen: Die Pisten waren für die Wintersportler bestens präpariert.
Dank Schneemaschinen: Die Pisten waren für die Wintersportler bestens präpariert.  © Uwe Meinhold

Zumindest das Wetter ermöglicht einen ungetrübten Blick auf den Jahreswechsel! Silvester erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) in weiten Teilen Sonne und Temperaturen bis sechs Grad Celsius, wie ein Sprecher am Freitag in Leipzig mitteilte.

Der Himmel soll auch in der Nacht wolkenlos bleiben, so dass freie Sicht aufs Feuerwerk besteht. Nur dürften die gezündeten Raketen und Böller für eine ordentliche Feinstaubbelastung sorgen.

In Dresden erwarten die Meteorologen am Abend Temperaturen von fünf Grad, in Leipzig und Chemnitz je vier Grad. Das neue Jahr beginnt winterlich: Am Sonntag wird es zunächst grau bei Temperaturen zwischen null und drei Grad.

In der ersten Januarwoche sind laut DWD auch im Tiefland kleine Mengen Schnee möglich.

Spaß im Schnee: Auf dem Fichtelberg ging das auch am Freitag schon.
Spaß im Schnee: Auf dem Fichtelberg ging das auch am Freitag schon.  © Uwe Meinhold

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0