Termin für Dresden-Tatort steht: Wie wird sich die Neue machen?

Dresden - Diesem Krimi fiebern Sachsens "Tatort"-Fans besonders entgegen: Wie wird sich die Dresdner Schauspielerin Cornelia Gröschel (31) wohl als neue Dresdner Kommissarin machen?

Das neue "Tatort"-Team aus Dresden (v. l.): Karin Hanczewski (37), Cornelia Gröschel (31) und Martin Brambach (51).
Das neue "Tatort"-Team aus Dresden (v. l.): Karin Hanczewski (37), Cornelia Gröschel (31) und Martin Brambach (51).  © MDR/Wiedemann & Berg/Daniela Incoronato

Nun steht der Ausstrahlungstermin fest. Das Erste zeigt das Gröschel-Debüt mit dem schlichten Titel "Das Nest" am 28. April.

Gröschel wird darin als Kommissarin Leonie "Leo" Winkler die neue Kollegin von Karin Gorniak (Karin Hanczewski, 37).

Diese wird bei der Festnahme eines gesuchten Mörders schwer verletzt, Winkler muss den Fall zunächst allein übernehmen.

Ihr Problem: Nicht nur die Fähigkeiten der Berufsanfängerin werden infrage gestellt, sie leidet auch unter dem Vorwurf, Gorniak beim Einsatz im Stich gelassen zu haben.

Eine harte Probe für die Neue am Dresden-"Tatort".

Bereits am Montag, den 8.4. gibt es ein exklusives Preview des Tatortes im Dresdner Rundkino. Für Schüler und Studenten kostet der Eintritt jeweils 10 Euro, für Erwachsene 12.

Vor Ort sein werden nicht nur das Emittlerteam Karin Hanczewski, Cornelia Gröschel und Martin Brambach sondern auch die Schauspieler Benjamin Sadler, Anja Schneider, Runa Greiner, Wolfgang Menardi, Judith Neumann, Uwe Preuss, Alessandro Schuster, Peter Trabner.

Mehr zum Thema Tatort:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0