Tödlicher Arbeitsunfall in Sachsen: Mann von Metallteil getroffen

Mittweida - In einer Firma in Mittweida ist es zu einem tödlichen Arbeitsunfall gekommen.

Der Mann verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. (Symbolbild)
Der Mann verstarb auf dem Weg ins Krankenhaus. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, passierte der Unfall am Montag in einer Produktionsfirma in der Viersener Straße in Mittweida.

"Während eines Bearbeitungsprozesses hatte sich an einer Maschine ein Metallteil gelöst und den Maschinenführer getroffen", so ein Polizeisprecher.

Der 61-jährige Maschinenführer starb auf dem Weg ins Krankenhaus an seinen schweren Verletzungen.

Die Kripo und die Abteilung Arbeitsschutz der Landesdirektion haben die Ermittlungen zu den Umständen des Unfalls aufgenommen.

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0