Tödlicher Unfall in Sachsen: Mann (44) stirbt, zwei Menschen schwer verletzt

Callenberg - Bei einem Verkehrsunfall in Callenberg (Landkreis Zwickau) sind ein Autofahrer getötet und zwei weitere Beteiligte schwer verletzt worden.

Ein VW krachte frontal in einen Opel.
Ein VW krachte frontal in einen Opel.  © Andreas Kretschel

Der 41 Jahre alte VW-Fahrer sei am Montagabend auf der Bundesstraße 180 von Glauchau kommend nach eigener Angabe in einer langgezogenen Rechtskurve einem Reh ausgewichen und dabei frontal in den Opel eines 44-Jährigen gekracht, teilte die Polizei mit.

Der 44-Jährige wurde bei dem Crash so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Sein 22 Jahre alter Beifahrer und der 41-Jährige kamen mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

Die Straße war für mehrere Stunden bis gegen 23.30 Uhr lang voll gesperrt.

Der Zentrale Verkehrsunfalldienst bitte um Hinweise von Zeugen, die eventuell Angaben zum Unfallhergang machen können, sich unter Telefon 03765500 zu melden.

Der Fahrer des Opel verstarb noch am Unfallort.
Der Fahrer des Opel verstarb noch am Unfallort.  © Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0