Darum kann Sarah Lombardi jetzt wieder strahlen

NEU

CDU plant harten Kurs gegen Flüchtlinge

NEU

So heiß strippt Ronaldos Ex in diesem Adventskalender-Video

NEU

Illegale Preisabsprachen? Fall Radeberger vor Gericht

NEU

Jetzt gibt es die beliebten Einhorn-Kondome in der Drogerie zu kaufen

NEU
5.863

So viele Asylplätze muss Sachsen noch einrichten

Dresden - Sachsen verdoppelt die Zahl der Plätze für die Erstaufnahme von Flüchtlingen. Der sächsische Regierungschef Stanislaw Tillich (CDU) kündigte 10.000 dauerhafte Plätze für die Erstaufnahme an.
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU).
Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU).

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Sachsen reagiert: Angesichts der neuen Flüchtlingsprognose verdoppelt der Freistaat seine Erstaufnahme-Plätze auf 10 000. Außerdem ist eine Reserve von weiteren 3500 Plätzen geplant.

Zwickau wird eine Erstaufnahme-Außenstelle bekommen, ebenso Borna. Bis zu 40 800 Asylbewerber werden allein in diesem Jahr nach Sachsen kommen, so die neue Prognose. Im Konzept vom Juli waren 5000 Plätze geplant - längst überholt.

Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, CDU): „Wir verlassen uns nicht mehr auf die Prognose des Bundesamts für Migration, sondern bilden einen Puffer, der dauerhaft fortgeschrieben wird.“ Das Geld dafür stamme aus Steuermehreinnahmen und nicht verbrauchten Mitteln.

Die Erstaufnahme soll laut Kabinettsbeschluss auf die drei großen Städte Dresden, Leipzig und Chemnitz konzentriert werden - auch an neuen Standorten. Nur wo genau, ist bislang unklar. Ebenso, wann viele der Plätze nutzbar sind.

Dresden bekommt zusätzlich zu den geplanten 700 Plätzen am Hammerweg weitere 2900 Betten, inklusive einer Außenstelle. In Chemnitz sind wie bisher 700 Plätze am Adalbert-Stifter-Weg geplant. Zudem weitere 1100 Betten. Außenstelle Schneeberg: 300 Plätze. In Zwickau wird eine neue Außenstelle mit 700 Plätze entstehen.

In Leipzig entstehen an der Max-Liebermann-Str.700 Plätze, an weiteren Standorten 2900 Plätze, darunter in einer Außenstelle in Borna. Wo genau - unklar.

Laut Tillich wird es „Anmietungen und Baumaßnahmen“ geben. Ziel sei es, Notunterkünfte überflüssig zu machen.

Zwischenlösungen jenseits der drei großen Städte seien allerdings möglich. Tillich: „Die Menschen können erwarten, dass wir sie menschenwürdig unterbringen.“ Die Kommunen bekommen 2015 und 2016 pauschal jeweils 30 Millionen Euro zusätzlich für Betreuung und Unterbringung.

Die Zentrale Ausländerbehörde soll mehr Personal bekommen, dazu werden auch pensionierte Staatsdiener angeschrieben. Sie könnten auch bei einer Hilfsorganisation einspringen. Zudem soll die Beratung von Flüchtlingen verbessert werden - auch zur freiwilligen Rückreise.

Es wird ein Programm zur Förderung von Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen aufgelegt.

Asyl in Zahlen

Bislang kamen in diesem Jahr 14 575 Asylbewerber nach Sachsen. 23 Prozent stammen aus Syrien. Insgesamt leben zum Stichtag 31. Juli 25 170 Asylbewerber im Freistaat.

Aktuell gibt es 6785 Erstaufnahme-Plätze in Sachsen (inklusive Notunterkünfte, Zelte). 678 Menschen wurden in diesem Jahr bereits aus Sachsen abgeschoben.

Fotos: dpa

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

461

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

2.684

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

1.060

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

4.792

Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

4.229

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

6.843

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

6.167

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.260

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.676

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.367

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.299

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.601

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

838

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

11.415

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.859

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.864

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

713

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.435

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

16.687

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.930

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.601

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.846

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.146

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

12.449

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.990

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

6.155

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.769

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.417

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

12.025

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.302

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.648

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.896

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.995

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

391

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

984

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.640

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.246

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.831

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.975

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.188

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

473

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.410