Bis zu 30 Zentimeter! Wetterdienst warnt vor Neuschnee

Erzgebirge - In Sachsen ist wieder Schneeschippen angesagt: Über Nacht hat hat es angefangen zu schneien und bis zum Montag soll noch einiges an Neuschnee dazukommen.

Der Wetterdienst warnt aktuell vor Schneefall und Glätte.
Der Wetterdienst warnt aktuell vor Schneefall und Glätte.  © Screenshot/DWD

Der Deutsche Wetterdienst warnt in großen Teilen von Sachsen vor anhaltendem Schneefall. Bis zum frühen Montagmorgen sind Neuschneemengen von bis zu 30 Zentimeter möglich.

Am Sonntag tritt dazu noch gebietsweise Nebel auf und es wird glatt auf den Straßen. Am Erzgebirgskamm kann es zu starken Windböen, auf dem Fichtelberg auch zu Sturmböen bis 70 Kilometer/Stunde kommen. Teilweise herrscht Unwettergefahr.

Für Montag ist dann aber wieder Besserung in Sicht: Nachdem das Schneefallgebiet abgezogen ist, soll es zwar wolkig bleiben, aber trocken. Die Temperaturen erreichen maximal 4 Grad.

Vorsicht Schnee! Gebietsweise kann es am Sonntag bis zu 30 Zentimeter Neuschnee geben.
Vorsicht Schnee! Gebietsweise kann es am Sonntag bis zu 30 Zentimeter Neuschnee geben.  © 123RF

Mehr zum Thema Wetter:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0