Blitzeis legt Verkehr lahm: Kilometerlanger Stau im Erzgebirge

Auf der S 233 zwischen Börnichen und Wünschendorf landete ein Geländewagen in den Straßengraben.
Auf der S 233 zwischen Börnichen und Wünschendorf landete ein Geländewagen in den Straßengraben.  © Bernd März

Erzgebirge - Am Sonntag legte ein kurzes Wintergewitter im Erzgebirge den Verkehr lahm.

Innerhalb von nur fünf Minuten wurde die Fahrbahn zu einer glatten Eispiste. Auf der B 174 ging gar nichts mehr. Lkw konnten nicht mehr weiterfahren und die Fahrer ließen auf Anraten der Polizei ihre Fahrzeuge stehen.

Auch Pkw-Fahrer hatten kaum eine Chance, sie bleiben ebenfalls mit ihren Autos liegen.

Auf der S 233 zwischen Börnichen und Wünschendorf landete ein Geländewagen im Straßengraben. Dabei wurden nach ersten Informationen zwei Personen verletzt.

Die Feuerwehr dazu: "Es war extrem glatt, selbst wir hatten enorme Probleme an die Einsatzstelle zu kommen." Der Geländewagen war offenbar mit Allwetterreifen unterwegs.

Auch auf der Talstraße zwischen Frohnau und Schönfeld kam ein Fahrzeug von der Straße ab und rutschte hundert Meter einen Abhang hinab. Auch hier wurden die Insassen verletzt.

Folgende Straßen sind aktuell auch betroffen:

  • A72 Chemnitz - Plauen, zwischen Stollberg-West und Reichenbach in beiden Richtungen Straßenglätte, stockender Verkehr, Stau streckenweise
  • B95 Grenzübergang Oberwiesenthal Richtung Chemnitz zwischen Gelenau/Erzgeb. und Burkhardtsdorf Unfall hinter einer Kurve, bitte vorsichtig fahren
  • B93 Schneeberg - Borna zwischen Schneeberg und Wiesenburg in beiden Richtungen Straßenglätte, nicht mehr passierbar

  • B171 Olbernhau - Wolkenstein, zwischen Olbernhau und Marienberg in beiden Richtungen Straßenglätte, mehrere querstehende Fahrzeuge, blockiert

Zu Beginn der neuen Woche schneit es in weiten Teilen Deutschlands. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) berichtet in seiner Vorhersage, dass das Tief "Andreas" in der Nacht zum Montag von Nordwesten her Niederschläge bringt (TAG24 berichtete).

Auf der Talstraße zwischen Frohnau und Schönfeld kam ein Auto von der Straße ab und rutschte hundert Meter einen Abhang hinab.
Auf der Talstraße zwischen Frohnau und Schönfeld kam ein Auto von der Straße ab und rutschte hundert Meter einen Abhang hinab.  © Bernd März
Blitzeis sorgte auf der B 174 für kilometerlangen Stau.
Blitzeis sorgte auf der B 174 für kilometerlangen Stau.  © Bernd März

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0