Nach zehn Monaten: Neuer Spielplatz endlich fertig

Zwickau - Neuer Spielplatz für den Nachwuchs in der Bahnhofsvorstadt: Nach rund zehn Monaten Bauzeit ist Zwickaus neuste Spielstätte an der Spiegelstraße fertig. Kostenpunkt: 245.000 Euro.

Der neue Spielplatz in der Bahnhofsvorstadt ist von Baubürgermeisterin Kathrin Köhler (40, CDU) feierlich eröffnet worden.
Der neue Spielplatz in der Bahnhofsvorstadt ist von Baubürgermeisterin Kathrin Köhler (40, CDU) feierlich eröffnet worden.  © Stadt Zwickau

Durch schlechtes Wetter und Lieferschwierigkeiten des Baumaterials war es zu Verzögerungen während der Bauarbeiten gekommen - ursprünglich sollte der Spielplatz schon Ende vergangenen Jahres fertig sein.

Jetzt war es endlich so weit: Mit einer Stadtteilfeier gab Baubürgermeisterin Kathrin Köhler (40, CDU) den Spielplatz offiziell für die Kinder frei. "Mit dem neuen Spielplatz wurde die Stadt nun dem steigenden Bedarf an Spielmöglichkeiten von Familien mit Kindern in diesem Stadtteil gerecht", so Stadtsprecherin Heike Reinke.

Das rund 1250 Quadratmeter große Spielgelände hat neben Klettergerüsten, Schaukeln und Seilbahn auch neue Bänke und Pflanzen bekommen.

Zentraler Ruhepunkt des neuen Spielortes ist eine alte Kastanie, von der aus Eltern den ganzen Platz überblicken können.

Titelfoto: Stadt Zwickau


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0