Männer in Klinik: Sieben Verletzte bei Schlägerei auf Neumarkt

Zwickau - Der Neumarkt in Zwickau kommt nicht zur Ruhe: Am späten Mittwochabend ist es auf dem Platz wieder zu einer blutigen Auseinandersetzung gekommen.

Auf dem Neumarkt in Zwickau hat es wieder eine blutige Auseinandersetzung gegeben. (Archivbild)
Auf dem Neumarkt in Zwickau hat es wieder eine blutige Auseinandersetzung gegeben. (Archivbild)  © Klaus Jedlicka

Wie die Polizei mitteilt, waren gegen 23 Uhr mehrere nichtdeutsche Männer aufeinander losgegangen.

Bei der Schlägerei wurden sieben Männer teilweise schwer verletzt. Vier von ihnen sind noch im Krankenhaus.

Die Polizei stellte einen Schlagstock und eine Schreckschusswaffe sicher. Es wird nun wegen Landfriedensbruchs ermittelt.

Erst Ende Mai waren mehrere Ausländer auf dem Neumarkt aneinander geraten. Dabei wurde ein 21-jähriger Syrer mit einem Messer schwer verletzt (TAG24 berichtete).

Titelfoto: Klaus Jedlicka


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0