Mehrere Schließtage im August: VW legt Produktion still

Zwickau - Bei VW in Zwickau stehen die Bänder still, die Produktion wird für mehrere Tage unterbrochen.

Bei VW in Zwickau gibt es im August mehrere Schließtage.
Bei VW in Zwickau gibt es im August mehrere Schließtage.  © DPA

Nach den Werksferien im August wird es in dem Werk insgesamt sechs Schließtage geben (TAG24 berichtete), immer zwei pro Woche.

Schuld an dem Produktionsstopp sind die neuen Prüfverfahren für Kraftstoffverbrauch und Abgase. Diese Tests sind aufwendiger als früher, sodass es einen Rückstau bei der Zulassung der Neuwagen gibt.

Ab dem 25. August soll die Produktion bei Volkswagen dann wieder planmäßig laufen.

Das Motorenwerk in Chemnitz und die Gläserene Manufaktur in Dresden sind nicht betroffen, ebenso wie die Produktion von Lamborgini und Bentley in Zwickau.

Titelfoto: DPA