Brand und Explosion in tschechischer Chemiefabrik
Top
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
Neu
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
Neu
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
28.304
Anzeige
4.593

Sachsens größter Faschingsumzug sorgt sich um Sicherheit

Radeburg - Sachsens Narren rüsten sich für den Höhepunkt der Saison. Doch nach den Ereignissen in Köln müssen vor allem bei größeren Veranstaltungen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden.
Nach den Ereignissen in Köln müssen sich auch die Karnevalsvereine in Sachsen an strengere Auflagen halten.
Nach den Ereignissen in Köln müssen sich auch die Karnevalsvereine in Sachsen an strengere Auflagen halten.

Radeburg - Sachsens Narren rüsten sich für den Höhepunkt der Saison. Doch nach den Ereignissen in Köln müssen vor allem bei größeren Veranstaltungen erhöhte Sicherheitsmaßnahmen beachtet werden.

Das bestätigt auch der Vorsitzende des Verbands Sächsischer Carneval (VSC), Günter Bührichen. Das sei eine Herausforderung.

Als Beispiel nennt er den größten Umzug Sachsens, der in der Faschingshochburg Radeburg (Kreis Meißen) stattfinden wird. Allein hier habe man rund 5000 Euro zusätzlich in ein überarbeitetes Sicherheitskonzept investiert.

Laut Dresdner Innenministerium gibt es derzeit keine "sicherheitsrelevanten Erkenntnisse". Die Abstimmung mit den Karnevalsvereinen übernehme aber ohnehin die Polizeidirektion vor Ort.

Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen lassen sich die Narren den Spaß nicht verderben.
Trotz erhöhter Sicherheitsvorkehrungen lassen sich die Narren den Spaß nicht verderben.

"Wir haben mit den Vereinen gesprochen, Themen wie Flüchtlinge und Asyl nicht in den Umzug hereinzubringen", erklärt Bührichen mit Verweis auf die Ethik-Charta des Bundes Deutscher Karneval.

Vorfälle wie im vergangenen Jahr, in dem fremdenfeindliche Bilder im Faschingsumzug von Reinhardtsdorf-Schöna (Sächsische Schweiz) auftauchten, hofft er damit vorgebeugt zu haben.

Auch in Leipzig ziehen die Narren am Rosensonntag durch die Stadt. Hier ist man vorbereitet. Mit speziellen Flyern und Dolmetschern hat man Flüchtlingen, die in der Nähe der Umzugsstrecke wohnen, über den Brauch aufgeklärt.

"Wenn man über die Bräuche nichts weiß, können sie eher bedrohlich wirken und das wollen wir ausschließen", so Steffen Hoffmann, Präsident des Förderkomitees Leipziger Karneval.

Fotos: dpa/Hendrik Schmidt (1), dpa/Arno Burgi (1)

Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleveren Trick
Neu
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
Neu
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
Neu
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
Neu
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
Neu
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.978
Anzeige
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
Neu
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
Neu
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
Neu
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
Neu
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
Neu
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
Neu
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
Neu
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
Neu
Nach Unfall Rettungsgasse nicht gebildet: Polizei verteilt mehrere Anzeigen
Neu
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
Neu
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
Neu
Schwuler Schiri erhält Todesdrohungen: "Ich ging durch die Hölle"
Neu
Kinder mit Backstein und Messer getötet: So lange muss der Vater in Haft
Neu
Verbrennen von Israel-Fahnen: Polizei will im Fall der Fälle dazwischen gehen
Neu
Anwältin hält Beate Zschäpe für Gründerin des NSU
738
Comeback! Indira Weis will es mit Band nochmal versuchen
583
Weihnachts-Hasser stehlen Transporter mit Kindergeschenken
528
Zwei Schwerverletzte nach Crash mit Rettungswagen
1.318
Plötzliche Wehen: Pakistanerin bringt Kind in Flugzeug zur Welt
642
Jugendliche Intensivtäter aus Marokko: Diese Stadt fordert geschlossene Unterbringung
3.529
Er machte Klimmzüge: Extrem-Kletterer stürzt vom 62. Stock
4.722
Ab sofort: Piloten von Ryanair wollen streiken
435
"In aller Freundschaft": Das passiert nachts in der Sachsenklinik
946
Gewohnt bissig: Barbara Schöneberger teilt gegen pinke "Daniela" aus
1.453
Er schwebte in Lebensgefahr! Menderes notoperiert
9.701
Im Fernbus! Zoll entdeckt zehn Kilo Marihuana
1.011
Reichsbürger prahlt mit falschem Pass: Razzia!
1.355
Studentin stirbt nach Vergewaltigung
6.449
Oscar Pistorius bei Streit im Gefängnis verletzt
1.013
Wer fährt die Krallen aus? Das sind die 22 neuen Bachelor-Babes
1.488
Im Schwimmbad: Asylbewerber onaniert vor Kindern
5.914
Herzlose Tat: Lebensretter auf Weihnachtsmarkt bestohlen
2.032
Ein Toter und 18 Verletzte bei Explosion von Gasstation
2.939
Update
Polizei alarmiert: Mutter hält Freund ihrer Tochter für Einbrecher
702
18-Jähriger überfährt auf Flucht vor Polizei fast Schüler-Gruppe
1.188
Mann darf kein Pilot werden, weil er HIV hat
689
Mädchen (2) versehentlich von Geschwisterkind erschossen
1.391
Wanderer stürzt in 2000 Metern Höhe in Schlucht und stirbt
1.453
Kein Tag ohne ICE-Panne: Und was ist es diesmal?
1.102
Mutter wird aus Flugzeug geschmissen, weil sie ihr weinendes Kind stillt
7.877
Rums! Sechs Blitzer mit Traktor umgefahren
5.513
SPD prüft neues Koalitionsmodell: So wurde Deutschland noch nie regiert
1.633
Tragisch: Elf Schüler stürzen von Balkon
4.075
Fahndung! Polizei sucht mit Hochdruck nach entflohenen Sträflingen
2.979
Studie: So lange dauert Durchschnitts-Sex wirklich!
5.842
Kritik lässt sie kalt: Ü-50-Mama Caroline Beil bereit für nächstes Kind?
1.786
Shitstorm für Pietro Lombardi: Jetzt wehrt er sich gegen seine Kritiker
2.570