Schlangen-Alarm! "Die waren drin bis in meine Vagina"

TOP

Feuerwehr rückt an, um Pferd aus vereistem Pool zu retten

TOP

Internet-Betrüger zocken WhatsApp-User ab

NEU

An diesem Tag haben die Deutschen am meisten Sex

4.722

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
153

Sachsens Grüne werben in Schweden für Braunkohle-Ausstieg

Dresden - Der Grünen-Landtagsabgeordnete Gerd Lippold (52) rührte in Schweden die Werbetrommel, damit Vattenfall so schnell wie möglich aus Sachsens Braunkohle aussteigt.
Geht es nach den Grünen, könnten die alten Blöcke des Kraftwerks Boxberg bereits ab 2015 abgeschaltet werden.
Geht es nach den Grünen, könnten die alten Blöcke des Kraftwerks Boxberg bereits ab 2015 abgeschaltet werden.

Von Jens Jungmann

Dresden - Der Braunkohle-Ausstieg in Sachsen ist erstmals realistisch. Der Grünen-Landtagsabgeordnete Gerd Lippold (52) reiste am Montag nach Schweden, um mit den dortigen mitregierenden Grünen über einen Ausstieg des schwedischen Vattenfall-Konzerns zu sprechen.

Und er stieß auf offene Ohren!

Die CO2-Reduktion steht bei Schwedens neuer rot-grünen Regierung hoch im Kurs.

„Die Grünen dort planen den echten Ausstieg mit Aufgabe des Geschäftes. Die Sozialdemokraten wollen eher die Braunkohlesparte von Vattenfall verkaufen“, so Lippold.

„Ich stieß in Schweden auf offene Ohren für unsere Probleme und Zeitpläne.“ Genau diese Zeitpläne stimmen mit den Schweden überein, die in den kommenden Jahren erste Erfolge vorweisen wollen.

Lippold: „Ein Braunkohlekraftwerk ist etwa nach 35 Jahren abgeschrieben und refinanziert.“ Dies erreichen zwei Blöcke des Kraftwerkes in Boxberg, die in den Jahren 1979 und 1980 errichtet wurden.

„Diese könnten ab 2015, 2016 abgeschaltet werden.“ Vorteil: Die Kohle des jetzigen Tagebaus in Nochten würde dann bis 2040 für den modernen Kraftwerksblock in Boxberg (2012) ausreichen.

„Ein Neuaufschluss von Nochten 2 und eine Umsiedlung könnte vermieden werden. Dies hörten die Schweden mit großem Interesse!“

Eine ministerielle Arbeitsgruppe in Stockholm wird in den kommenden drei Monaten ein Konzept erarbeiten, wie es mit der sächsischen Braunkohle weitergehen wird und wie Vattenfall sich zu verhalten hat.

Ausstieg nach Maß

Kommentar von Jens Jungmann

Kommt der Braunkohleausstieg früher als gedacht? Und ohne dass die Grünen in Sachsen mitregieren?

Nach allen Zeichen, die derzeit aus Schweden kommen, ist das denkbar. Denn die neue schwedische Regierung hat sich schärfere Klimaschutzziele gesetzt als die deutsche.

Wenn Kraftwerke in der Lausitz stillgelegt würden, würde sich das direkt auf die Bilanz der Skandinavier auswirken.

Sachsens und Schwedens Grüne ziehen am gleichen Strang - ein echter Ausstieg und eine Beendigung der Kohleförderung.

Schon 2015 könnten erste Kraftwerksblöcke abgeschaltet werden. Die Briefe von Sachsens MP Tillich und Brandenburgs MP Woidke seien eher auf Irritationen gestoßen - vor allem die Zahl der 30.000 Arbeitsplätze, die angeblich auf dem Spiel stünden.

Denn es ist ja nicht so, dass schlagartig alle Gruben geschlossen, alle Kraftwerke stillgelegt würden.

Auch den Grünen, hier wie da, ist bewusst, dass Bergbau noch die nächsten 20 bis 30 Jahre betrieben wird. So lange laufen die Verträge.

Daher sei ein behutsamer Ausstieg mit sozialverträglichen Maßnahmen für betroffene Kumpel möglich.

Auch Schwedens Sozialdemokraten wollen raus aus der Vattenfall-Kohle. Doch sie favorisieren die einfache Lösung: einen Verkauf! Polen oder Tschechien könnte vielleicht die Vattenfall-Kraftwerke übernehmen.

Doch auch die werden genau rechnen, welche Kosten entstehen! Wollen sie die Folgekosten für Haftung und Rekultivierung in den kommenden Jahrzehnten übernehmen?

Oder springt für die Risiken der Freistaat ein - sprich der Steuerzahler, wie bei der Sachsen LB? Die Chance für einen Ausstieg nach Maß ist jetzt da.

Die Politik sollte zugreifen. Und nicht auf Biegen und Brechen an einer auslaufenden Energieart festhalten.

Foto: Jens Trenkler

Versehentlicher Luftangriff! Kampfflugzeug tötet mindestens 50 Menschen

1.675

Deutsche Handballer im Schongang ins WM-Achtelfinale

791

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Großes Comeback: Diese beiden sind bald TV-Kollegen

3.213

Kuriose Postsendung: Zollamt findet 140 getrocknete Frösche in Paket

896

Cindy Crawfords Tochter zeigt uns ihre heiße Bikini-Figur

1.883

Bock auf Bier? Einbrecher betrinkt sich und geht wieder

1.414

Stiftung Warentest warnt: Dieser Tee könnte krebserregend sein!

6.750

Alarmgesicherte Unterhose soll vor Übergriffen schützen

3.423

Russischer Hodennagler flüchtet nach Frankreich

5.412

Rapper Kay One trauert um Kumpel! Er starb bei Horror-Crash

7.810

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

2.914

250-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

5.708
Update

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

2.529

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

8.632

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

9.548

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

8.378

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

1.395

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

4.963

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

2.563

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

889

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

4.424

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

3.579

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

3.036

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

5.688

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

4.685

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

3.683

So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

12.255

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

1.223

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

3.564

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

11.526

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

5.467

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

12.852

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

11.073

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

5.697

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

1.161

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

7.001

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

2.426

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

3.853

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.822

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

19.247

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

5.981

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.766