Sachsens Kultusminister Piwarz vergnügt sich gern mal amerikanisch

Dresden - Mehr als 20.000 Fans jubelten am Samstag beim German Bowl in Frankfurt/Main. Mittendrin: Sachsens Kultusminister Christian Piwarz (44). Das Finale um die American-Football-Meisterschaft war für ihn aber kein Pflichttermin, sondern privates Vergnügen.

Die American-Football-Spieler der Monarchs sind leicht an ihren goldenen Helmen zu erkennen.
Die American-Football-Spieler der Monarchs sind leicht an ihren goldenen Helmen zu erkennen.  © Matthias Rietschel

Der CDU-Politiker brennt seit den 1990er-Jahren für die Sportart, die hier noch darauf wartet, von den Massen entdeckt zu werden.

Piwarz ist im Ehrenamt Präsident des American Football Verbandes Sachsen. Sein Lieblingsverein sind die Dresden Monarchs. Der Minister: "Ich schätze am American Football in Dresden die gewachsene familiäre Atmosphäre und dass es die Dresden Monarchs seit vielen Jahren schaffen, trotz vergleichsweise geringer finanzieller Mittel auf so hohem Niveau in der 1. Liga zu spielen."

Für den Football legt sich der Dresdner nach Dienstschluss mit Feuereifer ins Zeug. In der deutschen Fanszene ist Christian Piwarz eine bekannte Größe. Alle sprechen ihn da nur mit "Piwi" an. Die Stimme des Ministers ist den Sportfreunden wohlbekannt, denn Piwarz kommentiert für das Fan-Projekt "Radio Monarchs" Spiele der Dresdner Footballer.

Seine persönliche Sternstunde als Sportmoderator feierte der Minister am 22. September dieses Jahres. Da kommentierte er live im Fernsehen für Sport 1 das Play-off-Viertelfinale in Elbflorenz gegen die Marburg Mercenaries.

In Frankfurt drückte Piwarz am Samstag keinem Team die Daumen. Sein größter Wunsch für die kommende Saison: der Einzug seiner Goldhelme ins Finale...

Christian Piwarz ist Sächsischer Staatsminister für Kultus und leidenschaftlicher American-Football-Fan. Er kommentierte für den Sender Sport1 das Viertelfinalspiel der Dresden Monarchs.
Christian Piwarz ist Sächsischer Staatsminister für Kultus und leidenschaftlicher American-Football-Fan. Er kommentierte für den Sender Sport1 das Viertelfinalspiel der Dresden Monarchs.  © Matthias Rietschel

Mehr zum Thema Dresden Politik:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0