Dufte Lieferung! Hier kackt eine Amazon-Zustellerin vors Haus einer Kundin

Die Frau betrachtet ihren Haufen und fährt dann davon.
Die Frau betrachtet ihren Haufen und fährt dann davon.

Sacramento - Nemy Batista hatte wie immer bei Amazon bestellt, wartete sehnsüchtig auf ihre Lieferung, doch am Ende wünschte sie sich, die Zustellerin wäre nie vorbeigekommen.

Denn statt ein Paket abzuliefern, hinterließ die Frau an der Kante zwischen Gehweh und Straße doch tatsächlich einen Kackhaufen. Ihre Blase erleichterte die Dame natürlich auch noch.

Das stank nicht nur zum Himmel, sondern natürlich der Anwohnerin gewaltig. Was tat sie? Sie checkte die Videoaufzeichnung vor ihrem Haus und siehe da: Alles war auf Band aufgenommen.

Den Screenshot der unappetitlichen Aktion schickte die Frau auf Facebook an Amazon. Wenig später auch das Video. Sie schrieb dazu: "Warum bückt Eure Fahrerin vor mein Haus? Lass mich euch einen Hinweis geben: Sie zieht nicht ihre Schuhe an! Ich habe alles auf Video"!

Amazon antwortete der Frau auf den Post: "Danke, dass Du uns kontaktiert hast. Wir entschuldigen uns für dieses frustrierende Erlebnis". Zudem schrieb der Konzern einen Link dazu, wo sich Nemy für nähere Details melden sollte.

Enttäuscht war Nemy davon, dass niemand das "duftende" Paket abholte, später beauftragte sie die Stadtreinigung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0