Schlimmste Kältewelle seit Jahren: Es wird eisiger als in Sibirien
Top
"Tolle junge Leute" Sigmar Gabriel lobt SPD-Rebell Kevin Kühnert!
Top
Gigantischer DNA-Test soll Kindermörder überführen
Top
Streit unter Jugendlichen: Teenie (16) soll Mädchen (15) erstochen haben!
Top
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.840
Anzeige
10.112

Verwirrung um Twitter-Post des Sozialministeriums

Sachsen - Das Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sorgte am Freitagmorgen für Wirbel bei Twitter. In einem Tweet schrieb das Sozialministerium eine ausländerfeindliche Äußerung.
Das Sozialministerium hatte sich bei Twitter missverständlich geäußert.
Das Sozialministerium hatte sich bei Twitter missverständlich geäußert.

Sachsen - Das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz sorgte am Freitagmorgen für Entsetzen bei Twitter. In einem Tweet veröffentlichte das Sozialministerium stark missverständliche Äußerungen in Bezug auf Flüchtlinge.

Ein Polizeieinsatz vor dem Landratsamt Meißen brachte den Stein ins Rollen. Die Polizei musste dort am Dienstagmorgen bei der Geldverteilung an Flüchtlinge einschreiten und Pfefferspray einsetzen, weil es in der Kälte vor dem Eingang zu Tumulten kam.

Der Meißner Grünen-Kreisrat Martin Oehmichen verglich die Zustände dort mit dem LaGeSo in Berlin ("Aus nichts gelernt... auch Landratsamt lässt in der Kälte warten!")

Das Sozialministerium antwortete ihm bei Twitter:

"@MartinOehmichen Wenn man Geld geschenkt bekommt und wissentlich in ein kälteres Land auswandert, muss man auch in der Kälte warten können."

Sofort wurde diese Aussage des Ministeriums weiterverbreitet, Oehmichen selbst reagierte bei Twitter: "In findet es das sms ok, dass bei Minusgraden vor Ausländeramt frieren müssen!"

Doch wie konnte das passieren? Das Sozialministerium löschte den Tweet wieder. "Über unseren Kanal wurde eine nicht hinnehmbare Äußerung getätigt. Wir distanzieren uns ausdrücklich und prüfen wie es dazu kommen konnte."

Die beiden Mitarbeiterinnen der Pressestelle, die für das Twittern zuständig sind, haben den Tweet nicht abgesetzt, wie Pressesprecherin Annett Hofmann gegenüber MOPO24 sagte. "Wir haben nun auch Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt", so Hofmann. Es werde geprüft, ob sich ein Außenstehender Zugang verschafft habe.

In eigener Sache: Wir haben diesen Artikel noch einmal geändert. In einer ersten Form nannten wir den Twitter-Post "rassistisch", was uns allerdings nach längerer Betrachtung jetzt überzogen erscheint. Trotzdem halten wir offizielle Tweets eines Ministeriums in dieser Art und Form für kritikwürdig.

Update, 18:23 Uhr: Der Zugriff auf den Twitter Account des SMS erfolgte von einem Privatgerät einer Mitarbeiterin, die früher über eine Zugriffsberechtigung verfügte. Diese hat sich am Abend gemeldet. Wie es konkret zur Benutzung gekommen ist, wird jetzt geklärt. Auch, ob die Frau selbst den Account genutzt hat oder ein Familienmitglied. Personalrechtliche Untersuchungen sind eingeleitet, wie Sprecherin Annett Hofmann mitteilte.

Fotos: Twitter.com

Nach Kunst-Eklat: Bananensprayer "verarschte" noch weitere Präsidenten
Top
Besoffen und auf Koks mit Vollgas in Polizei-Auto gerast
Top
Chinesischem Milliardär gehören nun 9,7 Prozent von Daimler
Top
"Sterbenslangweilige Inszenierung" Schlechte Kritik für King Lear
Neu
Andrea Nahles schwört SPD-Mitglieder auf GroKo ein!
Neu
Trotz Blutspuren! Ließ Polizei brutalen Messerstecher wieder laufen?
Neu
25-Jährige Urlauberin von weißem Hai angegriffen
Neu
Kinder-Stress: Sara Kulka verhindert Eklat in Flugzeug
Neu
Deshalb sprengte sich Attentäter vor US-Botschaft in die Luft
Neu
Hier werden bald Abschiebe-Häftlinge "einziehen"
Neu
Bei Überfall auf Wache fünf Polizisten erschossen
Neu
Bei Netflix werdet ihr fürs Serien-Gucken bezahlt, aber es gibt einen Haken
Neu
Feuerwehr muss Schraubschlüssel von Penis runter holen
Neu
Nach schrecklicher Explosion: Nur noch Trümmer und Schock
Neu
"Gib mich die Kirsche": Bolzplatz soll Weltkulturerbe werden
466
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
9.063
Anzeige
Unglaublich, wie viel diese 24-Jährige abgenommen hat
1.699
Müssen Obdachlose jetzt für immer auf der Straße leben?
168
Berliner Polizisten setzen ihre Dienstwaffen immer öfter ein!
139
Mit 100 durch die Stadt: Polizei jagt betrunkenen Blaulicht-Fahrer
1.763
Wohnhausbrand: Für Bewohner kommt die Feuerwehr zu spät
134
Holz vor der Hütt'n: Busen-Foto wird für Polizei zum Skandal
2.993
Dieter Bohlen zieht über DSDS-Kandidaten her: Jetzt bekommt er die Quittung!
9.334
Sie zog ihm Bierflasche über Nischel, aber jetzt ist alles wieder gut
906
Mädchen (12) von wilden Hunden in Stücke gerissen und gefressen
6.808
Nanette Fabray: Hollywood-Star stirbt im Alter von 97 Jahren!
498
Von Suff-Fahrer getötet: Vater (77) darf seinen Sohn (†45) doch verabschieden!
1.899
Trump verzweifelt: "Ich versuche es bis zum Umfallen zu verstecken"
1.919
So schlecht steht es um Hessens Retter in der Not
78
Opa (82) lässt Oma (77) schwer verletzt an Unfallstelle liegen
3.480
Hat GNTM Sarah nun ihre Selbstzweifel überwunden?
173
Klasse! Silber und Bronze für deutsche Snowboarderinnen
430
Frankfurt sagt Ekel-Schulklos endlich den Kampf an
51
Hat sich der Bachelor mit diesem Post längst verraten?
4.110
Outing von Star-DJ Felix Jaehn: "Stehe auch auf Jungs"
1.458
Das Ding wird ein Selbstläufer! Erzgebirger erfinden wärmende Sohlen
4.676
Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
3.624
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
3.607
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
3.191
Update
Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
3.331
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
13.217
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
406
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
4.636
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
5.329
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
7.420
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
721
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.986
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
3.124
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
3.421
Update