Nach Terroranschlag in Barcelona: Polizei erschießt Verdächtigen

Top

Schock für Reinigungspersonal: Blutbad im Ferienflieger entdeckt

Top

Aus Dankbarkeit! Syrische Familie nennt Kind Angela Merkel

Top

Sechs Verletzte nach Crash auf A4-Baustelle

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

51.982
Anzeige
2.811

Sächsische Ideen, wie Integration klappen kann

Sachsen - Noch immer haben die Landesbehörden alle Hände voll zu tun, um den wöchentlich zu Hunderten ankommenden Flüchtlingen eine winterfeste Unterkunft anzubieten. Die noch viel größere Herausforderung besteht allerdings darin, Tausende Zugewanderte mit Bleibeperspektive zu integrieren.
Integrations-Projekte à la Sachsen.
Integrations-Projekte à la Sachsen.

Sachsen - Noch immer haben die Landesbehörden alle Hände voll zu tun, um den wöchentlich zu Hunderten ankommenden Flüchtlingen eine winterfeste Unterkunft anzubieten.

Die noch viel größere Herausforderung besteht allerdings darin, Tausende Zugewanderte mit Bleibeperspektive zu integrieren.

Zwar wird seit dieser Woche ein dringend benötigtes Integrationsgesetz zumindest diskutiert, von einem Konzept ist der Freistaat aber noch weit entfernt.

Es sind vielmehr kleinere Initiativen, Vereine oder Verbände, welche die Ideen für sinnvolle und nachhaltige Integrations-Projekte entwickeln und teilweise schon erproben.

Einige davon stellen wir hier vor.

Handwerk mit Rundum-Sorglos-Paket

Handwerk in Sachsen
Handwerk in Sachsen

Syrischen Flüchtlingen mangelt es selten an Willen, Engagement und Schulbildung - man muss ihnen nur Berufsorientierung und Sprachunterricht geben.

Die Leipziger Handwerkskammer könnte aus dem Stand mit 100 Teilnehmern in ein berufsorientierendes Jahr mit Sprachunterricht starten - mit Internat, warmem Essen und Anbindung an den Sportverein.

Danach beginnt die dreijährige duale Ausbildung im Handwerksbereich.

Das Konzept liegt bereits seit einem halben Jahr bei Bund und Freistaat vor. Doch die Politik scheut sich noch, die Kosten (20.000 Euro pro Teilnehmer) für das Vorbereitungsjahr zu zahlen.

Dabei könnte die Kammer die Kapazität auch zügig erweitern.

Das macht das Ministerium

Petra Köpping (57, SPD).
Petra Köpping (57, SPD).

Integrationsministerin Petra Köpping (57, SPD) erließ im September eine Förderrichtlinie für „Integrative Maßnahmen“. Seither haben Vereine und Verbände 450 Anträge gestellt.

Gemeinsam mit den Kommunen fordern sie zur Umsetzung ihrer Projekte über 30 Millionen Euro, es sind für 2015/16 allerdings nur 7,5 Millionen Euro im Fördertopf.

Darüber hinaus sollen noch im November 200 „Wegweiserkurse“ für Asylsuchende in Erstaufnahmeeinrichtungen starten.

Der einwöchige Kurs beinhaltet sprachliche und kulturelle Erstorientierung. Das Projekt läuft vorerst über sechs Monate.

Sport verbindet

Gemeinsamer Sport in Sachsen.
Gemeinsamer Sport in Sachsen.

Der Landessportbund (LSB) unterstützt Integrations-Projekte 2015 mit 50.000 Euro. 2016 vervierfacht der Bund die Summe.

Der LSB hat zudem für seine Mitglieder geklärt, dass Asylbewerber versichert sind, wenn sie in Vereinen mittrainieren oder turnen.

Die Stiftung des Deutschen Fußballbundes legte das Programm „1:0 für ein Willkommen“ auf.

Thomas Michalla (50) engagiert sich im SSV Textima Chemnitz für Integration. Er sagt: „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kinder, egal welche Sprache sie sprechen und egal welche Hautfarbe sie haben, einfach miteinander spielen und Freude und Spaß dran haben. Wenn wir Erwachsenen doch diese Unbekümmertheit wenigstens teilweise beibehalten könnten.“

Ordner zum Abarbeiten

Alles in einem Ordner.
Alles in einem Ordner.

Manche Ideen sind ziemlich einfach - und gerade deshalb genial.

Gemeinsam mit dem Jobcenter stellte die Stadt Dresden im September das Pilotprojekt „Mein Ordner“ vor, das die Behördengänge der Flüchtlinge erheblich erleichtern kann.

Zu allen zentralen Integrationsbereichen (z. B. Sprache, Arbeit, Gesundheit, Wohnen) gibt es im Ordner einen Ratgeber und eine Handlungsanleitung.

Projekt-Erfinder Kay Tröger: „In Dresdner Ämtern tauchen immer mehr Flüchtlinge mit diesen Ordnern auf, arbeiten die Aufgaben ab.“

Jetzt hat auch Leipzig 3000 dieser Hilfen bestellt - Pirna, Plauen und Crimmitschau zeigen Interesse.

Leitstelle für Unternehmen

Kay Tröger.
Kay Tröger.

Gerade erst haben sich die sächsischen Firmen flammend zur Integration der Flüchtlinge bekannt.

Facharbeitermangel und demografischer Wandel zwingen sie fast dazu. Problem: Vielen Arbeitgebern fehlt die Erfahrung im Umgang mit den teilweise komplizierten Einstellungsbedingungen von Zugewanderten.

Das IQ Netzwerk (Zwickau) plant im Rahmen der Initiative „Willkommen in Sachsen“ ein Projekt für eine Unternehmer-Info und -Beratungsstelle.

Hier soll der immense Informationsbedarf zu Aufenthaltsrecht, Feststellung und Anerkennung der Qualifikation, Förderung von Ausbildung und Spracherwerb gestillt und regional passend vermittelt werden - mit individueller Fallunterstützung.

Bilder statt Dolmetscher

Mit Bildern zur Sprache.
Mit Bildern zur Sprache.

Wo die Worte fehlen, helfen kleine Bildchen: Der Paritätische Gesamtverband entwickelte zusammen mit der Künstlerin Gosia Warrink Bildtafeln als Kommunikationshilfen für Flüchtlinge.

Die Idee: Symbole und Fotos überwinden jede Sprachbarriere.

Der „First Communication Helper“ (zwei DIN A4-Seiten) ist in Kategorien wie Kleidung, Gesundheit, Nahrung oder Verkehr eingeteilt.

„So können Flüchtlinge schnell das entsprechende Zeichen für die Beschreibung ihres Problems finden und sich durch einen Fingerzeig auf das Bild verständlich machen“, erklärt Warrink.

50.000 Exemplare der unkomplizierten „Dolmetscher“ sind gedruckt. Sie werden jetzt an Hilfsorganisationen ausgeliefert.

Deutschkurse als „Nothilfe“

Mittel für ein großes Sprachunterrichts-Programm stehen bereit.
Mittel für ein großes Sprachunterrichts-Programm stehen bereit.

Ganz kurzfristig hat die Bundesarbeitsagentur Sachsen die Gelder für ein großes Sprachunterrichts-Programm freigegeben.

Geschäftsführer Klaus-Peter Hansen: „Die Sprachkurse werden schnell, flächendeckend und unbürokratisch im Sinne einer Nothilfe gefördert - für mehr als 4000 Menschen.“ Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge aus Eritrea, Iran, Irak und Syrien.

Das große Problem: Der Sprachkurs muss bis zum 31.12. begonnen werden und die Schüler müssen als Asylsuchende bereits registriert sein.

Die Volkshochschulen können unkompliziert beginnen - andere Bildungsträger sollen sich erst auf Eignung prüfen lassen und auf die Schnelle Lehrer organisieren - nahezu utopisch.

Diagnose per App

Hilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten.
Hilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten.

Laut Stichproben des Uniklinikums erfüllen die Hälfte der Flüchtlinge in Dresden diagnostische Kriterien einer posttraumatische Belastungsstörung.

Wegen der hohen Sprachbarriere und dem Mangel an Dolmetschern fällt Ärzten die Diagnose äußerst schwer.

Abhilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten, die ein Team der Medizinischen Fakultät entwickeln möchte. Anhand von Bildern und Tönen, die der Patient an einem Tablet zuordnen und bewerten kann, sammeln die Helfer bereits vor dem Arztbesuch digitale Daten, die für eine psychiatrische Untersuchung wichtig sind.

Der Projektantrag wurde soeben beim Freistaat eingereicht.

Jobben und lernen

Kombiniert: deutsche Sprache und ehrenamtliche gemeinnützige Arbeit.
Kombiniert: deutsche Sprache und ehrenamtliche gemeinnützige Arbeit.

„Deutsch ++“ heißt das sachsenweit einmalige Pilotprojekt vom Förderkreis Biotec, der Stadt Freital und dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Dabei lernen Flüchtlinge die deutsche Sprache und leisten auf Abruf ehrenamtlich gemeinnützige Arbeit.

Erste Aufträge führten die Asylbewerber bereits aus. Sie sicherten die Ausstellung des Schulmuseums von Birkigt, richteten Freiflächen im Schloss Burgk her und halfen bei Gartenarbeiten in der Grundschule Kleinnaundorf.

Enrico Schwarz vom Förderkreis: „Die Kurse sind begehrt. Teilweise besuchen sie doppelt so viele Teilnehmer wie geplant.“

Fotos: Helis, Hornig, dpa, imago, facebook/Förderkreis Biotec, Paritätischer Gesamtverband - Martin Wißkirchen, HWK Leipzig

Zwei Motorradfahrer krachen mit Schlepper zusammen

Neu

Jetzt will AfD Video-Überwachung für ihr Wahlplakate

Neu

Totale Sonnenfinsternis verdunkelt Teile der USA

Neu

Nach Air-Berlin-Insolvenz: Schokoherzen für 500 Euro bei Ebay

Neu

Sex ohne Mensch: Kommen jetzt Roboter für Blowjobs?

Neu

Fünf Zentner schwere Fliegerbombe gefunden!

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.304
Anzeige

Flugzeug bricht Landung wegen Rasenmäher ab

1.785

Frau begrapscht: Diese Band unterbricht ihre Show und droht mit Rausschmiss

3.365

Drei Babys sterben im Krankenhaus: Die Polizei hat einen schrecklichen Verdacht

8.146

Tag24 sucht genau Dich!

48.242
Anzeige

Dramatisch! Nach den Bienen sind nun auch diese Tiere bedroht

824

Streik-Ende im Einzelhandel: Gedämpfte Euphorie nach Lohnerhöhung

161

Betrug bei Pilotprojekt? Datenschützer fordern sofortigen Abbruch

132

Fremdenhass! Syrische Familie findet außer Post auch das im Briefkasten

3.403

Massenschlägerei in Asylbewerber-Unterkunft: Polizei setzt Pfefferspray ein

3.236

Total Pink! Außergewöhnlicher Delfin entdeckt

1.052

Highfield-Dealer lässt Katze und Drogen im Auto zurück

1.726

Vater und Sohn mit tausenden Trump-Ecstasypillen erwischt

424

Werden Heilpraktiker in Deutschland bald verboten?

2.764

Internationale Fahndung: Mörder-Auto in Dresden gefunden

13.999

Diese Vornamen passen perfekt zu Deinem Sternzeichen

2.144

Beil-Angriff: Sohn attackiert die eigenen Eltern im Schlafzimmer

1.474

Nach Schock-Meldung: Nun doch keine Erhöhung der TV-Gebühren?

1.471

Hessen-Polizei entschuldigt sich bei RB Leipzig für Werner-Schmählied

2.299

4-jähriges Kind beim Einparken überrollt

352

Wird die BER-Eröffnung nochmal verschoben, gibt es dann kein Geld mehr?

1.432
Update

Sowjetisches Ehrenmal mit Hakenkreuzen beschmiert

149

Schüsse auf Dynamo-Profi Wachs: Täter muss lebenslang ins Gefängnis

4.255

Acht Kinder sind Waisen: Unfall-Fahrer weiß nichts mehr

6.435
Update

Weil er ins Auto pinkelt: Herrchen sprüht Hund Shampoo ins Gesicht

2.738

Hat Rapper Hassan Annouri einen Mann fast tot geschlagen?

984

Wie süß! So groß sind die Zwillinge von Jérôme Boateng schon

3.526

Höxter-Prozess: Nächster Verhandlungstermin erst im September

154

Diese süße Liebeserklärung verschickt Kate Hall

2.306

Ein Detail auf diesem Bild bringt derzeit viele Menschen zum Lachen

5.342

16-Jähriger "leiht" sich Papas Auto und baut Unfall

1.906

Edle Villa statt Knast: Millionen-Betrüger residiert im Luxus

5.807

Deswegen darf "Kleinstadt-Trump" nichts mehr posten

1.564

Experimentiert Berliner Medizinakademie mit illegalen Leichenteilen?

2.276

Auto rast in Frankreich in Bushaltestellen: Mindestens ein Toter

6.764
Update

Knall vorm Boarding: Schuss durchschlägt Fluggastbrücke am Flughafen Tegel

9.592

Wieso hängt an diesem Zettel ein Gebiss?

1.065

Frau schwer verletzt! Mercedes knallt gegen Mauern und Leitplanken

3.116

Böse Panne auf dem Airport! Lufthansa-Lkw rammt Airbus A380

18.556

Mutter wird nach Geburt in Krankenhaus-Fahrstuhl zerquetscht

10.373

Skandal auf der Wache? Polizisten grölen "Timo Werner ist ein H*rensohn"

9.014

Flammeninferno: Zwei Tote bei tragischem Lkw-Unfall

37.101

Perverser Radfahrer begrapscht Frau im Vorbeifahren

3.135

Gamer-Paradies! Ab morgen verkauft Aldi online Videospiele

1.554

Internationaler Haftbefehl! Mutmaßlicher Mörder immer noch auf der Flucht

4.747

Du willst Aschenbrödel oder ihr Prinz sein? Dann geh zum Casting!

1.875

Was macht denn Till Lindemann auf dem Dresdner Stadtfest?

15.950

Zwei Deutsche sterben auf ihrem Motorroller in Thailand

4.691