Mehrere Tote und zahlreiche Verletzte nach schwerem Unfall auf A81 Top Frau kann nicht fassen, was auf diesem Zettel an ihrem Auto steht Top Mann knackt Jackpot im Lotto, doch bekommt Gewinn nicht: Der Grund ist unfassbar Top Unglaubliche Verwandlung: Sie wog einst 165 Kilo und ist heute eine sexy Blondine Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 57.301 Anzeige
2.865

Sächsische Ideen, wie Integration klappen kann

Sachsen - Noch immer haben die Landesbehörden alle Hände voll zu tun, um den wöchentlich zu Hunderten ankommenden Flüchtlingen eine winterfeste Unterkunft anzubieten. Die noch viel größere Herausforderung besteht allerdings darin, Tausende Zugewanderte mit Bleibeperspektive zu integrieren.
Integrations-Projekte à la Sachsen.
Integrations-Projekte à la Sachsen.

Sachsen - Noch immer haben die Landesbehörden alle Hände voll zu tun, um den wöchentlich zu Hunderten ankommenden Flüchtlingen eine winterfeste Unterkunft anzubieten.

Die noch viel größere Herausforderung besteht allerdings darin, Tausende Zugewanderte mit Bleibeperspektive zu integrieren.

Zwar wird seit dieser Woche ein dringend benötigtes Integrationsgesetz zumindest diskutiert, von einem Konzept ist der Freistaat aber noch weit entfernt.

Es sind vielmehr kleinere Initiativen, Vereine oder Verbände, welche die Ideen für sinnvolle und nachhaltige Integrations-Projekte entwickeln und teilweise schon erproben.

Einige davon stellen wir hier vor.

Handwerk mit Rundum-Sorglos-Paket

Handwerk in Sachsen
Handwerk in Sachsen

Syrischen Flüchtlingen mangelt es selten an Willen, Engagement und Schulbildung - man muss ihnen nur Berufsorientierung und Sprachunterricht geben.

Die Leipziger Handwerkskammer könnte aus dem Stand mit 100 Teilnehmern in ein berufsorientierendes Jahr mit Sprachunterricht starten - mit Internat, warmem Essen und Anbindung an den Sportverein.

Danach beginnt die dreijährige duale Ausbildung im Handwerksbereich.

Das Konzept liegt bereits seit einem halben Jahr bei Bund und Freistaat vor. Doch die Politik scheut sich noch, die Kosten (20.000 Euro pro Teilnehmer) für das Vorbereitungsjahr zu zahlen.

Dabei könnte die Kammer die Kapazität auch zügig erweitern.

Das macht das Ministerium

Petra Köpping (57, SPD).
Petra Köpping (57, SPD).

Integrationsministerin Petra Köpping (57, SPD) erließ im September eine Förderrichtlinie für „Integrative Maßnahmen“. Seither haben Vereine und Verbände 450 Anträge gestellt.

Gemeinsam mit den Kommunen fordern sie zur Umsetzung ihrer Projekte über 30 Millionen Euro, es sind für 2015/16 allerdings nur 7,5 Millionen Euro im Fördertopf.

Darüber hinaus sollen noch im November 200 „Wegweiserkurse“ für Asylsuchende in Erstaufnahmeeinrichtungen starten.

Der einwöchige Kurs beinhaltet sprachliche und kulturelle Erstorientierung. Das Projekt läuft vorerst über sechs Monate.

Sport verbindet

Gemeinsamer Sport in Sachsen.
Gemeinsamer Sport in Sachsen.

Der Landessportbund (LSB) unterstützt Integrations-Projekte 2015 mit 50.000 Euro. 2016 vervierfacht der Bund die Summe.

Der LSB hat zudem für seine Mitglieder geklärt, dass Asylbewerber versichert sind, wenn sie in Vereinen mittrainieren oder turnen.

Die Stiftung des Deutschen Fußballbundes legte das Programm „1:0 für ein Willkommen“ auf.

Thomas Michalla (50) engagiert sich im SSV Textima Chemnitz für Integration. Er sagt: „Wir haben die Erfahrung gemacht, dass Kinder, egal welche Sprache sie sprechen und egal welche Hautfarbe sie haben, einfach miteinander spielen und Freude und Spaß dran haben. Wenn wir Erwachsenen doch diese Unbekümmertheit wenigstens teilweise beibehalten könnten.“

Ordner zum Abarbeiten

Alles in einem Ordner.
Alles in einem Ordner.

Manche Ideen sind ziemlich einfach - und gerade deshalb genial.

Gemeinsam mit dem Jobcenter stellte die Stadt Dresden im September das Pilotprojekt „Mein Ordner“ vor, das die Behördengänge der Flüchtlinge erheblich erleichtern kann.

Zu allen zentralen Integrationsbereichen (z. B. Sprache, Arbeit, Gesundheit, Wohnen) gibt es im Ordner einen Ratgeber und eine Handlungsanleitung.

Projekt-Erfinder Kay Tröger: „In Dresdner Ämtern tauchen immer mehr Flüchtlinge mit diesen Ordnern auf, arbeiten die Aufgaben ab.“

Jetzt hat auch Leipzig 3000 dieser Hilfen bestellt - Pirna, Plauen und Crimmitschau zeigen Interesse.

Leitstelle für Unternehmen

Kay Tröger.
Kay Tröger.

Gerade erst haben sich die sächsischen Firmen flammend zur Integration der Flüchtlinge bekannt.

Facharbeitermangel und demografischer Wandel zwingen sie fast dazu. Problem: Vielen Arbeitgebern fehlt die Erfahrung im Umgang mit den teilweise komplizierten Einstellungsbedingungen von Zugewanderten.

Das IQ Netzwerk (Zwickau) plant im Rahmen der Initiative „Willkommen in Sachsen“ ein Projekt für eine Unternehmer-Info und -Beratungsstelle.

Hier soll der immense Informationsbedarf zu Aufenthaltsrecht, Feststellung und Anerkennung der Qualifikation, Förderung von Ausbildung und Spracherwerb gestillt und regional passend vermittelt werden - mit individueller Fallunterstützung.

Bilder statt Dolmetscher

Mit Bildern zur Sprache.
Mit Bildern zur Sprache.

Wo die Worte fehlen, helfen kleine Bildchen: Der Paritätische Gesamtverband entwickelte zusammen mit der Künstlerin Gosia Warrink Bildtafeln als Kommunikationshilfen für Flüchtlinge.

Die Idee: Symbole und Fotos überwinden jede Sprachbarriere.

Der „First Communication Helper“ (zwei DIN A4-Seiten) ist in Kategorien wie Kleidung, Gesundheit, Nahrung oder Verkehr eingeteilt.

„So können Flüchtlinge schnell das entsprechende Zeichen für die Beschreibung ihres Problems finden und sich durch einen Fingerzeig auf das Bild verständlich machen“, erklärt Warrink.

50.000 Exemplare der unkomplizierten „Dolmetscher“ sind gedruckt. Sie werden jetzt an Hilfsorganisationen ausgeliefert.

Deutschkurse als „Nothilfe“

Mittel für ein großes Sprachunterrichts-Programm stehen bereit.
Mittel für ein großes Sprachunterrichts-Programm stehen bereit.

Ganz kurzfristig hat die Bundesarbeitsagentur Sachsen die Gelder für ein großes Sprachunterrichts-Programm freigegeben.

Geschäftsführer Klaus-Peter Hansen: „Die Sprachkurse werden schnell, flächendeckend und unbürokratisch im Sinne einer Nothilfe gefördert - für mehr als 4000 Menschen.“ Das Angebot richtet sich an Flüchtlinge aus Eritrea, Iran, Irak und Syrien.

Das große Problem: Der Sprachkurs muss bis zum 31.12. begonnen werden und die Schüler müssen als Asylsuchende bereits registriert sein.

Die Volkshochschulen können unkompliziert beginnen - andere Bildungsträger sollen sich erst auf Eignung prüfen lassen und auf die Schnelle Lehrer organisieren - nahezu utopisch.

Diagnose per App

Hilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten.
Hilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten.

Laut Stichproben des Uniklinikums erfüllen die Hälfte der Flüchtlinge in Dresden diagnostische Kriterien einer posttraumatische Belastungsstörung.

Wegen der hohen Sprachbarriere und dem Mangel an Dolmetschern fällt Ärzten die Diagnose äußerst schwer.

Abhilfe könnte eine „SaxMedApp“ leisten, die ein Team der Medizinischen Fakultät entwickeln möchte. Anhand von Bildern und Tönen, die der Patient an einem Tablet zuordnen und bewerten kann, sammeln die Helfer bereits vor dem Arztbesuch digitale Daten, die für eine psychiatrische Untersuchung wichtig sind.

Der Projektantrag wurde soeben beim Freistaat eingereicht.

Jobben und lernen

Kombiniert: deutsche Sprache und ehrenamtliche gemeinnützige Arbeit.
Kombiniert: deutsche Sprache und ehrenamtliche gemeinnützige Arbeit.

„Deutsch ++“ heißt das sachsenweit einmalige Pilotprojekt vom Förderkreis Biotec, der Stadt Freital und dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Dabei lernen Flüchtlinge die deutsche Sprache und leisten auf Abruf ehrenamtlich gemeinnützige Arbeit.

Erste Aufträge führten die Asylbewerber bereits aus. Sie sicherten die Ausstellung des Schulmuseums von Birkigt, richteten Freiflächen im Schloss Burgk her und halfen bei Gartenarbeiten in der Grundschule Kleinnaundorf.

Enrico Schwarz vom Förderkreis: „Die Kurse sind begehrt. Teilweise besuchen sie doppelt so viele Teilnehmer wie geplant.“

Fotos: Helis, Hornig, dpa, imago, facebook/Förderkreis Biotec, Paritätischer Gesamtverband - Martin Wißkirchen, HWK Leipzig

Riesige Rauchwolke! Was brennt hier? Neu Nach Reifenplatzer: 49-Jähriger wird aus Mercedes geschleudert Neu
Welcher Promi zeigt sich denn hier so sexy? Neu Die Jagd nach dem Killer-Wels: Hat das Kükensterben nun ein Ende? 1.849 Update Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 12.514 Anzeige "Klugscheißerpartei": Ex-Bürgermeister Buschkowsky schießt gegen SPD 310 Nach illegaler Einreise: Schleuser setzen Familien auf Autobahn aus 2.093
Politiker haben noch keine Lösung, wie es mit den Flüchtlingen weitergeht 1.298 War sie schwanger? Mann schlägt Ehefrau blutig und tritt ihr in den Bauch 1.903 Model schreibt, sie ist schüchtern und postet dann dieses Foto 3.232 Fettexplosion! 13-jährige Tochter will Mutter helfen und wird selbst verletzt 333 Mann filmt sich bei Sex mit Hund: Doch er ahnt nicht, wer das Video ansieht 5.190 Gangsta-Rapper Bushido postet rührende Liebeserklärung an tote Mutter 2.056 Mann zahlt behinderten Kindern das Essen: Jetzt outet sich Spender 5.793 "Love Island"-Chethrin gesteht "gestörtes Verhältnis zum Essen" 969 Für den größten Hintern der Welt: Sie isst sechs Kilo Nutella im Monat 4.774 Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 3.941 Anzeige Foltervorwürfe: Wärter sollen in russischem Gefängnis Insassen misshandelt haben 755 Hunderttausende klicken sein letztes Video: Mann (†22) stirbt nach vier Stunden auf Ibiza 13.631 Ärzte sind entsetzt: Busenstar hat krassen OP-Wunsch 5.443 Warum tut sie das? Wollersheim angeblich bei Promi Big Brother dabei 1.685 GZSZ-Fans stinksauer: Geht die Soap damit zu weit? 41.566 60.000 Aale starten jahrelange Schwimm-Reise in die Bahamas 199 Wie schrecklich! 46-Jähriger stirbt bei Autounfall, vier Kinder verletzt! 1.625 Peinlich! Schrieb der Ex-Senator für seine Doktorarbeit aus Kinderliteratur ab? 1.009 Auf Ostsee-Zeltplatz: 20 Vermummte prügeln auf Sachsen ein 19.392 Allein zurückgelassen! Tatort-Star Brambach stirbt fast den Hitzetod 6.911 22-Jähriger rast und kommt von Straße ab: 16-Jähriger stirbt 2.680 Horror-Unfall in Nachtclub: Farbpistole schießt Urlauber (18) die Augen weg 3.276 Rekord-Transfer? Bayern gewinnt wohl Rennen um kanadisches Mega-Talent (17) 3.064 Das Netz jubelt: Teenager blamiert sich mit dieser Aktion bis auf die Knochen 2.269 Messerangriff in Linienbus: Neue Details zur schrecklichen Tat 4.431 Vorsicht im Urlaub mit dem Auto: Die besten Sicherheits-Tipps 1.002 Bei Theater-Premiere: Hier geht's Jimi Blue Ochsenknecht an den Kragen 447 Bootsunglück reißt neun Mitglieder einer Familie in den Tod 6.709 Transporter kracht in Gegenverkehr: Frau in Lebensgefahr 266 Im Weltall: "Astro-Alex" spielt bei Kraftwerk-Konzert mit 1.048 Während der Arbeit! Traktor fackelt ab 5.913 Ski-Ass Neureuther wettert gegen Kommerz im Sport 1.275 Zerstörte Küstenwache Flüchtlingsboot und ließ Insassen im Meer zurück? 2.715 Neue LKA-Abteilung macht Jagd auf Top-Gefährder 210 Kleinbus und Auto kollidieren: Fünf schwer verletzte Kinder 1.736 Dürfen bald Ausländer in die Bundeswehr und bekommen dafür deutschen Pass? 3.620 Schrecklich! 19-Jährige sucht Job bei Ebay und wird vergewaltigt 10.155 Polizei sucht Vermissten im See, bis der plötzlich anruft 22.250 Autofahrer schleudert gegen zwei Bäume: Schwerste Verletzungen! 204 Einfamilienhaus brennt: Polizei findet Frauenleiche, Mann vermisst 3.338 Update Polizei hatte ihn schon, lässt ihn laufen und fahndet jetzt nach Messerstecher 5.321 "Brutal und sinnlos": Trotz Kritik kommen wieder 1000 Menschen zum Fischerstechen 2.819 Steuer-Einnahmen in NRW um 6,1 Prozent gestiegen! 82