Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

NEU

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

NEU

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.556
Anzeige
19.692

Sächsische Rentnerin wurde Opfer von Riesenwels

Dresden - Es ist die Horror-Vorstellung eines jeden Badegastes - im Stauseebad Cossebaude wurde sie wahr: Eine Rentnerin wurde im Wasser von einem Raubfisch attackiert und verletzt.
Hilde Patolla (76) wurde im Stauseebad Cossebaude von einem Riesenwels gebissen.
Hilde Patolla (76) wurde im Stauseebad Cossebaude von einem Riesenwels gebissen.

Von Hermann Tydecks

Dresden - Es ist die Horror-Vorstellung eines jeden Badegastes - im Stauseebad Cossebaude wurde sie wahr: Eine Rentnerin wurde im Wasser von einem Raubfisch attackiert und verletzt.

Die Bissspuren sind eindeutig: Der Angreifer unter Wasser ist ein Wels, mindestens 1,50 Meter groß. Es ist windig, das Wasser im Stauseebecken rau an diesem Montagmorgen im Juli. Stammgast Hilde Patolla (76) war die Erste im Wasser. „Ich schwamm einige Minuten auf dem Rücken Richtung Wassermitte“, erinnert sie sich.

Wenige Meter vor der letzten Boje passierte es: „Plötzlich spürte ich einen fürchterlichen Schmerz am linken Oberschenkel. Etwas hatte zugeschnappt. Reflexartig trat ich mit dem Bein danach, traf es mit der Ferse. Da ließ es ab.“

„Fürchterlicher Schmerz“: Die Welszähne bohrten sich über eine Länge von 10 und 15 Zentimetern in den Oberschenkel der Rentnerin.
„Fürchterlicher Schmerz“: Die Welszähne bohrten sich über eine Länge von 10 und 15 Zentimetern in den Oberschenkel der Rentnerin.

Unter Schock schwamm sie sofort Richtung Ufer. „Ich stieg aus dem Wasser, da triefte das Blut aus dem Schenkel.“ Mitarbeiter des Bades versorgten die Wunde. Sie ging zum Arzt, machte Fotos ihrer Verletzungen. „Kleine Narben sind bis heute zu sehen.“

Der Vorfall geschah im Sommer 2014. Zunächst traute sich die Rentnerin nicht, öffentlich über den Biss zu reden. „Ich hatte Angst, dass das Bad dann schließen muss.“ Erst viel später, nach einem Treffen mit der Badleitung, entschloss sich die Rentnerin, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Badbetreiber ist die Dresdner Bäder GmbH. Das Tochterunternehmen der Stadt spricht nur ungern über den Vorfall. Erst nach wiederholter Nachfrage räumt Sprecherin Kathrin Heiser ein: „Es ist korrekt, dass damals eine Verletzung vorlag.“ MOPO24 zeigte dem Anglerverband Elbflorenz (225 Mitgliedsvereine) die Biss-Fotos.

Begutachteten die Beweisfotos: René Häse (33, re), Geschäftsführer des Anglerverbands Elbflorenz und Diplom-Fischereiingenieur Peter Kluß (59).
Begutachteten die Beweisfotos: René Häse (33, re), Geschäftsführer des Anglerverbands Elbflorenz und Diplom-Fischereiingenieur Peter Kluß (59).

„Die Zähne sind bürstenartig. Es sieht aus wie ein typischer Welsbiss“, sagt Geschäftsführer und Angler René Häse (33). „Das Tier ist geschätzt über zehn Jahre alt, zwischen 1,50 und 1,70 Meter groß.“ Es ist für den Anglerverband der erste dokumentierte Welsbiss an einem Menschen.

„Der Wels ist kein Menschenfresser, flieht in der Regel sogar“, so Experte Häse. Aber: Von Mai bis Juli ist Laichzeit, die Nester am Boden werden vom Männchen bewacht. „Das Opfer wird wohl über das Laichnest geschwommen sein. Der Wels hat Frau Patolla vermutlich attackiert, um seinen Nachwuchs zu verteidigen“, sagt Häse.

Die Lösung der Dresdner Bäder GmbH: „Wir haben dem Anglerverband die Bissverletzung schriftlich angezeigt und um ein verstärktes Befischen des Stausees gebeten.“ Da der Wels hauptsächlich nachtaktiv ist, erlaubt Verpächter Vattenfall dem Verband seit April 2015, nachts im Stausee zu fischen.

Hilde Patolla lässt sich vom Wels aber nicht vertreiben, liebt das ungechlorte Gewässer. „Aber ich verhalte mich jetzt anders. Ich schwimme nicht mehr raus, bleibe immer nahe am Ufer.“

Diesen Riesenwels (2,14 Meter) zog ein Angler im Juli 2015 bei Strehla aus der Elbe.
Diesen Riesenwels (2,14 Meter) zog ein Angler im Juli 2015 bei Strehla aus der Elbe.

Fotos: Ove Landgraf (2), Hermann Tydecks (1), Privat (1)

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

NEU

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.110
Anzeige

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

4.610

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

1.532

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

4.110

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

816

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.980
Anzeige

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

798

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

2.288

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

2.144

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

3.575

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

1.981

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

3.050

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

2.516

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

6.611

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

2.552

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

5.137

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

8.813

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

908

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.786

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

4.107

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

5.914

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

6.241

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.044

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.192

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

21.860

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

12.988

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

9.539

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.142

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.214

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

5.942

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.274

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.541

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.514

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.974

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

261

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.078

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.560

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.271

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

8.989

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.316