Horror! Frau findet Ehemann und Freund tot in der eigenen Sauna

TOP

Nach Mord an Studentin: SPD-Politiker greift Polizeigewerkschafter an

TOP

Was macht denn Cristiano Ronaldo hier?

NEU

Aus Knast geflohener Vergewaltiger nach zehn Jahren gefasst

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.093

Sächsischer CIA-Spion muss in den Knast!

München/Chemnitz - Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, Markus R. (32) aus Chemnitz, muss wegen jahrelanger Spionage vor allem für den US-Geheimdienst CIA acht Jahre in den Knast.
CIA-Spion Markus R. muss wegen jahrelanger Spionage in den Knast.
CIA-Spion Markus R. muss wegen jahrelanger Spionage in den Knast.

München/chemnitz - Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, Markus R. (32) aus Chemnitz, muss wegen jahrelanger Spionage vor allem für den US-Geheimdienst CIA acht Jahre in den Knast.

Das Münchner Oberlandesgericht sprach ihn des Landesverrats und der Verletzung von Dienstgeheimnissen schuldig. Ihm wurde zudem das Wahlrecht aberkannt.

Die Bundesanwaltschaft hatte zehn Jahre Haft gefordert, die Verteidigung deutlich weniger, ohne ein konkretes Strafmaß zu nennen. Die Anwälte des Mannes werteten das Vorgehen des Angeklagten nicht als Landesverrat, sondern lediglich als geheimdienstliche Agententätigkeit.

Markus R. war beim BND in Pullach bei München im mittleren Dienst beschäftigt. Doch er fühlte sich unterfordert. Auf der Suche nach einem Nervenkitzel diente er sich 2008 dem CIA an.

Bis 2014 soll der gelernte Bürokaufmann mehr als 200 teils streng geheime Dokumente des BND an die CIA weitergegeben und dafür mindestens 80.000 Euro kassiert haben.

Markus R. mit seinen Anwälten Walter Lechner (l.) und Klaus Schroth.
Markus R. mit seinen Anwälten Walter Lechner (l.) und Klaus Schroth.

Besonders brisant: Unter den weitergegebenen Dokumenten war eine Datenbank mit Tarn- und Klarnamen deutscher Agenten im Ausland.

Markus R. soll dabei auch das Leben einer BND-Quelle im Ausland gefährdet haben. Wie im Film wurde das Geld oft über tote Briefkästen in Wien, Linz und Salzburg übergeben. Ein Teil der Summe ließ Markus R. über seinen Vater in Chemnitz auf sein Konto einzahlen.

2014 soll er sich zudem dem russischen Geheimdienst angedient und diesem drei BND-Dokumente geliefert haben. Dabei kam ihm sein Arbeitgeber auf die Schliche. Der Mann hatte ein Geständnis abgelegt.

In seinem Schlusswort vor Gericht bat der 32-Jährige, der seit Juli 2014 in Untersuchungshaft sitzt, um Verzeihung: "Für das, was ich getan habe, möchte ich mich aufrichtig entschuldigen bei allen Leuten, die es betrifft."

Fotos: dpa

So reagiert sexy Emily Ratajkowski auf Nacktbilder-Klau

NEU

Wie kriminell sind Sachsens Flüchtlinge wirklich?

NEU

Böllerverbot in Düsseldorf zu Silvester

1.707

Angler entdeckt gestohlenes Postauto unter Eisdecke

3.081

Paar baut Riesenbett, um mit acht Hunden schlafen zu können

1.294

Unglaublicher Auftritt! Tay brachte Andreas Bourani fast zum Weinen

835

Beziehungsdrama? Polizei findet drei Tote in Wohnhaus 

2.592

Jan Böhmermann ist Mann des Jahres 

936

Schock! Gasflasche explodiert auf Weihnachtsmarkt

10.263

Italien droht nach Renzis Scheitern bei Volksentscheid eine Krise 

923

Zwei Tote! Mann springt aus Fenster, Frau stirbt im Schlafzimmer

4.284

Verfassungsschutz warnt vor dieser Rechts-Partei in Sachsen

6.806

Ratet mal, was MDR-Star Anja Petzold sammelt!

552

Aschenbrödels Prinz schenkt sich zu Weihnachten ein Baby!

2.044

Beates Herz gebrochen: Hat ihr Traummann sie nur ausgenutzt?

13.716

Drittliga-Kicker rastet komplett aus und schlägt wild um sich

6.968

Sie schrieb einen bösen Brief an ihre Nachbarn und bekam diese Antwort

14.023

Stuttgart schmettert den DSC zum dritten mal weg

548

Bielefelder versuchen, Würstchen mit Grill in Küche zu räuchern!

450

Müssen deutsche Männer bald auf nackte Playmates verzichten?

3.554

Prevc siegt in Klingenthal: DSV-Adler enttäuschen

1.072

Diese Dresdnerin ist ins Weihnachtsland ausgewandert

2.982

Überraschendes Ergebnis: Hofer verliert Präsidentschaftswahl

4.029

Vorm Spiel gegen Dynamo: KSC feuert Trainer Oral

3.383

So tickt die Jugend wirklich! Das sollten Eltern über ihre Kinder wissen

5.669

Tokio Hotel machen ihren Fans ein riesen Geschenk

2.927

Unfassbar! Familien mit Kindern gaffen nach Unfall

4.376

Simone Thomalla versteckt eine Verletzung hinter ihrer Augenklappe

3.811

Polizist soll Freitaler Terror-Gruppe geholfen haben

3.769

Thor Steinar-Laden Stunden nach Eröffnung dicht gemacht

28.905

Ob Richard Lugner bei diesen Fotos die Scheidung bereut? 

7.890

Dynamofans verwüsten Zug auf dem Weg nach München

13.308

Teenager erschießt Mutter und Bruder im Schlaf

3.099

Diese Frau aus OWL ist das neue Gesicht der Bundeswehr

948

Schock für Fans von Joko & Klaas: Ihre Sendung wird eingestampft

22.164

Bürgermeisterin und zwei Journalistinnen in Restaurant getötet 

5.409

Details zum Familiendrama: So ermordete die Mutter ihre Familie

7.117

Heiß! So sieht die junge Jenny aus "Forrest Gump" heute aus

8.453

Diese Megastars kommen zu Helenes großer Weihnachtsshow

5.257

Fotograf veröffentlicht unerlaubt Nacktfotos von berühmter Schönheit

9.133

Hier zeigen die geschlagenen Schalke-Spieler, was sie von RB Leipzig halten

29.541

Hanka Rackwitz im Dschungel? Das hält ihre Familie davon

6.605

Ermordete Studentin: So fand die Polizei den 17-jährigen Afghanen

9.296