Deckel drauf und helfen! Das kannst Du auch

TOP

Bombendrohung gegen türkisches Restaurant in Bielefeld!

1.899
Update

Krawalle und Demonstrationen gegen Front National

1.620

Zu betrunken für Fußball! Polizei nimmt Affe und Banane fest

1.856
2.093

Sächsischer CIA-Spion muss in den Knast!

München/Chemnitz - Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, Markus R. (32) aus Chemnitz, muss wegen jahrelanger Spionage vor allem für den US-Geheimdienst CIA acht Jahre in den Knast.
CIA-Spion Markus R. muss wegen jahrelanger Spionage in den Knast.
CIA-Spion Markus R. muss wegen jahrelanger Spionage in den Knast.

München/chemnitz - Der ehemalige Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, Markus R. (32) aus Chemnitz, muss wegen jahrelanger Spionage vor allem für den US-Geheimdienst CIA acht Jahre in den Knast.

Das Münchner Oberlandesgericht sprach ihn des Landesverrats und der Verletzung von Dienstgeheimnissen schuldig. Ihm wurde zudem das Wahlrecht aberkannt.

Die Bundesanwaltschaft hatte zehn Jahre Haft gefordert, die Verteidigung deutlich weniger, ohne ein konkretes Strafmaß zu nennen. Die Anwälte des Mannes werteten das Vorgehen des Angeklagten nicht als Landesverrat, sondern lediglich als geheimdienstliche Agententätigkeit.

Markus R. war beim BND in Pullach bei München im mittleren Dienst beschäftigt. Doch er fühlte sich unterfordert. Auf der Suche nach einem Nervenkitzel diente er sich 2008 dem CIA an.

Bis 2014 soll der gelernte Bürokaufmann mehr als 200 teils streng geheime Dokumente des BND an die CIA weitergegeben und dafür mindestens 80.000 Euro kassiert haben.

Markus R. mit seinen Anwälten Walter Lechner (l.) und Klaus Schroth.
Markus R. mit seinen Anwälten Walter Lechner (l.) und Klaus Schroth.

Besonders brisant: Unter den weitergegebenen Dokumenten war eine Datenbank mit Tarn- und Klarnamen deutscher Agenten im Ausland.

Markus R. soll dabei auch das Leben einer BND-Quelle im Ausland gefährdet haben. Wie im Film wurde das Geld oft über tote Briefkästen in Wien, Linz und Salzburg übergeben. Ein Teil der Summe ließ Markus R. über seinen Vater in Chemnitz auf sein Konto einzahlen.

2014 soll er sich zudem dem russischen Geheimdienst angedient und diesem drei BND-Dokumente geliefert haben. Dabei kam ihm sein Arbeitgeber auf die Schliche. Der Mann hatte ein Geständnis abgelegt.

In seinem Schlusswort vor Gericht bat der 32-Jährige, der seit Juli 2014 in Untersuchungshaft sitzt, um Verzeihung: "Für das, was ich getan habe, möchte ich mich aufrichtig entschuldigen bei allen Leuten, die es betrifft."

Fotos: dpa

Junge Polizistin soll bewaffneten Mann angeschossen haben

5.233

So "stark" lästert Rocco über Xenia von Sachsen

3.006

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.587
Anzeige

So bringt Ihr Eure Liebste wirklich zum Orgasmus!

5.986

Mann rast in Heidelberg in Menschenmenge und flieht mit Messer

8.751

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.138
Anzeige

Eva Longoria schockt ihre Fans mit haarigem Geständnis

3.424

Mega-Stau nach Unfall! Sanitäter müssen zwei Kilometer laufen

6.626

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

4.306
Anzeige

Idiotisch und frivol! Präsidenten-Geburtstag kostet 2 Millionen

1.377

Wegen Amri weist Italien zwei Tunesier aus

1.104

Mann sucht München! Zug zieht Notbremse

3.724

Ermittlungen wegen zweier Leichen vor Mallorca

3.324

Diese junge Lotto-Millionärin bereut ihren Gewinn

5.877

Will ein Teil der AFD Frauke Petry stürzen?

3.076

Photoshop-Fail? Fans lästern über Selfie von Bachelor-Kattia

5.472

Müssen der BVB und die Bayern richtig blechen, wenn Schulz Kanzler wird?

3.512

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

7.677

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

3.091

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

6.257

Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

10.199

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

1.103

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

1.943

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

5.034

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

7.274

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

7.419

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

4.561

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

2.615

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

25.130

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

15.297

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

10.929

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

2.403

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

3.547

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

6.584

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

1.417

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

3.829

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

2.739

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

2.570

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

824

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

3.208

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

3.914

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.315

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

9.380