Inzest-Horror: Mädchen (†12) wird von Brüdern und Onkel gemeinsam vergewaltigt und brutal ermordet

Madhya Pradesh (Indien) - Ein weiterer schockierender Vergewaltigungsfall erschüttert Indien: Nahe der Großstadt Sagar entführte ein Bruder seine eigene Schwester (†12) und vergewaltigte sie zusammen mit seinem jüngeren Bruder und dem Onkel des Mädchens in dessen Wohnung. Als das Opfer ihren Peinigern nach dem Inzest-Verbrechen mit der Polizei drohte, ermordete ihr Onkel sie, berichten aktuell zahlreiche indische Medien, wie "NDTV".

Es muss die Hölle auf Erden für das Opfer gewesen sein (Symbolbild).
Es muss die Hölle auf Erden für das Opfer gewesen sein (Symbolbild).  © 123RF

Am 14. März wurde die Leiche der Zwölfjährigen auf einem Feld gefunden: Sie wurde laut Polizei gewürgt und danach geköpft! Ihre Familie hatte das Mädchen einen Tag zuvor als vermisst gemeldet, weil sie nach der Schule nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Die Polizei wurde misstrauisch, als der Onkel des Mädchens einen anderen Mann beschuldigte sie ermordet zu haben. Schnell gerieten Familienmitglieder ins Visier der Beamten, die blutverschmierte Kleidung des Mädchens sicherstellten und die mutmaßliche Mordwaffe - eine Sichel.

Der leitende Polizeibeamte Amit Sanghi sagte gegenüber "NDTV": "Unsere beiden leitenden Beamten sammelten alle Beweise und nahmen die Aussagen der Familienmitglieder auf... Als alle Puzzleteile zusammengesetzt waren, stellten wir fest, dass sie von ihren Brüdern und ihrem Onkel vergewaltigt und ermordet wurde. Wir haben den Onkel und einen der Brüder verhaftet."

Der andere Bruder befindet sich auf der Flucht und wird von der Polizei gesucht.

Mehr zum Thema Mord:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0