Airline sperrt Mädchen aus, weil sie Leggings anhaben

Top

Fail in der Türkei: Statt Gebetsruf schallen Pornogeräusche durch die Stadt

Neu

Mord in Silvesternacht: Mann soll Ehefrau im Streit erwürgt haben

Neu

Brandanschlag auf Polizei: Sechs Transporter in Flammen

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.928
Anzeige
8.773

Alle wollten Sahra sehen, doch die traf sich erst mal mit Marx

Die Wagenkecht erinnert sich am #Nischel #Chemnitz

Von Doreen Grasselt, Ronny Licht

Fast 600 Chemnitzer wollten die Linken-Chefin sehen, nur 400 fanden 
Platz.
Fast 600 Chemnitzer wollten die Linken-Chefin sehen, nur 400 fanden Platz.

Chemnitz - Ansturm Mittwochabend am „Terminal3“: Mehr als 600 Chemnitzer wollten Linken-Chefin Sahra Wagenknecht (47) sehen.

Sie war von der Chemnitzer Landtagsabgeordneten Susanne Schaper (39) zur Diskussionsrunde eingeladen. TAG24 traf die „rote Sahra“ am Nischel zum Small Talk.

Am Monument kommen Erinnerungen hoch: Wagenknecht: „Ich habe ja 2012 in Chemnitz promoviert, da hab ich den Marx öfter gesehen.“

An Reiz hat das ideologische Vorbild für sie nichts verloren. Wagenknecht: „Natürlich sind wir nicht mehr im 19. Jahrhundert. Auch ein Karl Marx ersetzt eigenes Denken nicht.

Aber es lohnt sich heute noch, ihn zu lesen.“ In ihrem Buch „Reichtum ohne Gier“ taucht Marx nicht direkt auf: „Dafür wurde ich kritisiert. Ich erwähne ihn kaum, aber seine ökonomischen Erkenntnisse findet man trotzdem darin.“

Das Arbeiter-Idol des 19. Jahrhunderts ist gerade auf der großen Leinwand zu sehen: Auf dem Internationalen Filmfestival Berlinale wurde der Streifen „Der junge Marx“ (mit August Diehl in Görlitz gedreht) vorgestellt. Sahra Wagenknecht war dabei:

„Ein realistischer, gefühlvoller Film. Es wird mit schönen Bildern gezeigt, wie sich der junge Marx mit seinen Ideen durchsetzen musste.“

Durchzusetzen hatten sich auch die Besucher: 400 Zuschauer fanden Platz, standen teilweise - etwa 200 mussten wieder nach Hause gehen.





Sahra Wagenknecht (47) schaute 
Mittwochabend vor ihrem Auftritt noch schnell bei Karl Marx vorbei.
Sahra Wagenknecht (47) schaute Mittwochabend vor ihrem Auftritt noch schnell bei Karl Marx vorbei.

Fotos: Peter Zschage

Studie belegt: Muslime engagieren sich besonders oft für Flüchtlinge

Neu

Porsche kracht beim Überholen in Gegenverkehr: Zwei Tote

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.709
Anzeige

Streik bei Coca Cola in Halle

Neu

Wehen ohne Ende: Bald-Mama Isabell Horn erwartet ihr erstes Baby

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

15.032
Anzeige

Mysteriös! Gymnasium nach Drohbrief von Schülern geschlossen

Neu

Nach Suiziden: Keine Versäumnisse bei Gefängnissen?

56

Pia rockt im "The Voice Kids"-Finale und muss sich trotzdem geschlagen geben

231

Toten Hosen starten Wohnzimmer-Tour in Sachsen

3.067

Kurios: Student will auf Balkon steigen und merkt zu spät, dass er keinen hat

2.733

Mann will Bergsteiger helfen: Beide stürzen in den Tod

2.757

Supersturm Debbie rast auf Australien zu: 5500 Menschen fliehen

1.546

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

8.934
Anzeige

Lawine erfasst Schülergruppe: Mindestens sechs Tote

2.585

Raucher aufgepasst! Neue Steuerbanderolen für Kippen aus Tschechien

4.445

Echtes Wunder! Mutter gibt todkrankem Sohn Cannabis, und er wird gesund

14.142

Darum wird bei "Shopping Queen" nie bei H&M und Zara gekauft

32.764

Tragisch! Malinas letztes Lebenszeichen war eine Liebeserklärung

20.143

Hohe Fehlerquote bei Registrierung von Flüchtlingen

3.485

Wer keine Angst hat, kann jetzt Urlaubs-Schnäppchen machen

2.310

In Urlaubsort! Frauenleiche in Koffer entdeckt

7.459

Tausende protestieren in Russland gegen Korruption

921

Marc Terenzi schwänzt Dinner bei Hanka! Das hat Konsequenzen...

11.886

Kein Schulz-Effekt! CDU hängt SPD bei Saarland-Wahl ab

4.940
Update

Mit Hammer auf Radler eingeschlagen: Blutspur führt zu Täter-Wohnung

7.516

Drama im Einkaufszentrum! Rolltreppe rast in Affen-Geschwindigkeit hinab

6.074

Witwe des HSV-Managers zweifelt an Unfalltod

6.336

Krasse Vorwürfe gegen Bachelor-Traumpaar: Ist ihre Liebe nur gespielt?

9.185

Bewaffneter Joker versetzt eine ganze Stadt in Angst und Schrecken

3.505

Sie wollte Streit schlichten: Mann schlägt Schwangeren in den Bauch

9.619

AFD-Petry wird Spitzenkandidatin und erleidet Schlappe auf Parteitag

3.642

Vorbestrafter Reichsbürger schießt in Innenstadt um sich

11.993

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

6.418

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

4.620

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

25.476

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

4.332

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

2.037

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

4.059

Radrennfahrer knallen ungebremst in Auto. Mehrere Verletzte

3.981
Update

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

1.852

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

4.911

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

2.252

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

5.427

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

11.689

Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

7.541

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

2.186

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

1.048

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

7.307

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

6.922

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

10.969

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

6.786

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

7.102

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

34.061