Sexsüchtige lässt fürs Vögeln sogar die Kinder mehrere Tage allein zu Hause

Monique Price (25) leidet unter extremer Sex-Sucht. Ihre Kinder vernachlässigte sie deshalb.
Monique Price (25) leidet unter extremer Sex-Sucht. Ihre Kinder vernachlässigte sie deshalb.

Saint Charles - Monique Price (25) hatte gut zehn Jahre lang mit einer schlimmen Sucht zu kämpfen. Die 25-Jährige war süchtig nach Geschlechtsverkehr, tat alles Erdenkliche, um Sex zu bekommen und vernachlässigte ihre Kinder. Doch mit ihrem neuen Partner möchte sie das Problem nun in den Griff kriegen.

Mit 14 Jahren verlor die US-Amerikanerin ihre Jungfräulichkeit. Dabei war das erste Mal für die Teenagerin keineswegs ein lustvoller Genuss. "Den ersten Sex hatte ich mit 14, es war so schmerzhaft und ich ich dachte, dass ich es nie wieder tun würde", sagte sie Mirror.co.uk.

Doch mit dieser Absicht war es der dunkelhaarigen Frau nicht ernst. Sie lernte beim Chatten im Internet diverse Männer kennen, machte sich älter, als sie in Wirklichkeit war und begann, sich mit den Herren zum Sex zu verabreden.

Insgesamt soll sie mit weitaus mehr als 100 Männern seit ihrem 15. Lebensjahr geschlafen haben. Mit einigen Partnern für das Liebesspiel soll sie dabei bis zu sechs Mal am Tag intim geworden sein. Auch während der Schwangerschaft machten die körperlichen Gelüste nicht vor Price halt. Inzwischen hat sie bereits vier Kinder auf die Welt gebracht. Doch auch der mehrfache Nachwuchs hielt sie nicht vor waghalsigen Sex-Abenteuern ab. So legte sie die Kinder ins Bett und traf sich dann außer Haus mit den Freiern zum Techtelmechtel, soll teilweise sogar tagelang nicht nach Hause gekehrt sein.

"Ich bemerkte nicht, was ich da tat, weil ich nur an meine eigenen Bedürfnisse dachte." Ihre Familie machte der mittlerweile 25-Jährigen Vorwürfe, weil sie ihre Kinder so vernachlässigte. "Sogar als ich mit meinem vierten Kind schwanger war, wurde mein Wunsch nach Sex wegen der Hormone immer stärker, weshalb ich ungeschützten Verkehr mit zahlreichen Herren der Schöpfung hatte", packt Price aus, wie es bei ihr zuging.

Als sie jedoch ihren jetzigen Partner einen 31-jährigen Gabelstaplerfahrer - wohlgemerkt durch einen One-Night-Stand - kennenlernte, änderte sich ihr Leben. "Als ich Brandon kennenlernte, war er nicht wie die anderen Männer, die ich vorher traf", erzählt Price über ihren Liebsten. "Er gibt mir so ein sicherer Gefühl und ich bin total in ihn verliebt. Er sorgt so gut für mich und möchte mit mir eine Familie gründen."

Irgendwie hat es der Mann geschafft, dass sie sich inzwischen mehr auf ihr Familienleben als auf ihre Sex-Gelüste konzentriert. Beide schmieden inzwischen Heiratspläne und die nächtlichen Ausflüge der 25 Jahre alten Frau gibt es jetzt auch nicht mehr, weshalb sich auch die Kinder über mehr Zuwendung ihrer Mutter freuen dürfen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0