Hai beißt 21-jährigem Surfer rechten Arm ab

Saint-Gilles les Bains - Schlimmer Surfunfall:  Am Sonnabend hat es vor der Küste der Insel La Reunion eine Horror-Hai-Attacke gegeben. 

Nach Informationen mehrerer Medien wurde einem 21-jährigen Surfer der rechte Arm abgebissen.

Der Strand von Boucan Canot ist bei den Sportlern sehr beliebt. Demnach war der junge Mann in einer Gruppe mit elf Surfern im Meer, als der Hai zubiss. 

Die alarmierten Notärzte kämpften am Strand um das Leben des Surfers. Da sich viele Schaulustige am Strand versammelten, wurden die Rettungsmaßnahmen von Helfern mit großen weißen Tüchern abgeschirmt.

Der schwerstverletzte Surfer kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus.

Startbild ist Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0