Wie bitte?! Postbote entsorgte Hunderte Briefe einfach im Wald!

Salem - Ein Briefträger hat sein Tagespensum an Post in verschiedenen Wäldern im Süden Baden-Württembergs entsorgt.

Spaziergänger und Waldarbeiter hatten rund 330 Briefe gefunden. Das ist aber nur ein Teil der Post, die der Mann austragen sollte. (Symbolbild)
Spaziergänger und Waldarbeiter hatten rund 330 Briefe gefunden. Das ist aber nur ein Teil der Post, die der Mann austragen sollte. (Symbolbild)  © DPA

Aufgeflogen ist der Mann, weil Spaziergänger und Waldarbeiter in den vergangenen zwei Wochen rund 330 Briefe in Wäldern bei Heiligenberg (Bodenseekreis), Denkingen und Sauldorf-Bichtlingen (beide Kreis Sigmaringen) gefunden hatten.

Bisher ist nur ein Teil der Post wieder aufgetaucht, die der Mann in den Bezirken Salem-Beuren und Heiligenberg (Bodenseekreis) hätte austragen sollen, wie die Polizei mitteilte.

Sie ermittelt wegen Verletzung des Postgeheimnisses durch Unterdrückung von Briefsendungen.

Die Polizei ermittelt nun gegen den Briefträger. (Symbolbild)
Die Polizei ermittelt nun gegen den Briefträger. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0