Wer setzt denn mit diesem bunten Kimono ein Mode-Statement?

Bei den Salzburger Festspielen zeigte Angela Merkel Farbe.
Bei den Salzburger Festspielen zeigte Angela Merkel Farbe.

Salzburg - Eigentlich kennen wir Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, 63) nur in eintönigen Kostümen. Doch für die Salzburger Festspiele warf sich die 63-Jährige richtig in Schale.

Merkel (63) kam in schwarzer Hose und einem mehrfarbigen Kimono. Dazu wählte die Regierungschefin schwarze Schuhe und eine kleine schwarze Handtasche.

Zwar ist es nicht das erste Mal, dass Angie auf ihren bunten Kimono zurückgreift, dennoch ist es eine Seltenheit. Merkel trug das Outfit bereits 2008 bei der Festspielaufführung "Romeo und Juliette" und 2014 bei einem Konzert des bekannten österreichischen Pianisten Rudolf Buchbinder.

Merkel reist traditionell jedes Jahr in die Mozartstadt, um sich Aufführungen und Inszenierungen anzusehen. Dafür unterbricht die CDU-Chefin ihren Wanderurlaub mit ihrem Mann Joachim Sauer (68) in den Südtiroler Bergen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0