Großeinsatz: 41-Jähriger auf offener Straße niedergeschossen

Die Salzburger Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. (Symbolbild)
Die Salzburger Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort. (Symbolbild)  © DPA

Salzburg/Österreich - Großaufgebot der Polizei am Donnerstagabend in Salzburg.

Wie die Beamten in einer Pressemeldung berichten, wurden gegen 21.45 Uhr mehrere Schüsse im Stadtteil Lehen abgefeuert.

Ein 41-jähriger Türke wurde lebensgefährlich verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Zustand sei noch nicht stabil.

Der mutmaßliche Täter konnte nach der Tat fliehen, wurde aber wenig später von der Polizei gefasst. Es handle sich um einen 53-jährigen Türken, der die Tatwaffe bei der Festnahme nicht mehr bei sich trug.

Die Pistole wurde aber wenig später gefunden und die Wohnung des Mannes durchsucht.

Wieso es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch völlig unklar. Die Polizei hat umfangreiche Ermittlungen eingeleitet.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0