Suff-Fahrt mit 2,3 Promille! Betrunkener kracht mit Audi in Garage

Salzwedel - Ein betrunkener Autofahrer (30) ist am Samstagabend in Salzwedel (Sachsen-Anhalt) mit seinem Wagen in eine Garage gekracht.

Der 30-Jährige krachte mit seinem Audi in einen Garagenkomplex.
Der 30-Jährige krachte mit seinem Audi in einen Garagenkomplex.  © Polizei Altmarkkreis Salzwedel

"Der Fahrer kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überquerte einen Radweg und stieß frontal in den Garagenkomplex", so ein Polizeisprecher.

Der Aufprall war so heftig, dass der Audi eine Garagenwand durchbrach und in der Garage stehen blieb. Die Polizei maß bei dem niedersächsischen Fahrer einen Atemalkoholwert von knapp 2,3 Promille. Er besaß zudem keinen gültigen Führerschein.

Die Garage ist nach dem Unfall einsturzgefährdet.

Der 30-Jährige und sein ein Jahr älterer Beifahrer kamen schwer verletzt in ein Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

Sowohl er als auch sein 31-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt.
Sowohl er als auch sein 31-jähriger Beifahrer wurden schwer verletzt.  © Polizei Altmarkkreis Salzwedel

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0