"Bachelor in Paradise": Ist Sam nach ihrem Ausstieg schon wieder vergeben?

Hamburg - Ist Samantha Justus nach ihrem Ausstieg bei "Bachelor in Paradise" etwa schon wieder vergeben? Nach ihrem Gefühlschaos in der RTL-Kuppelshow scheint sie jedenfalls wieder einen Ruhepol gefunden zu haben.

Bei Instagram befeuerte Samantha jetzt die Gerüchte.
Bei Instagram befeuerte Samantha jetzt die Gerüchte.  © Screenshot Instagram/samantha_justus

Die Gerüchteküche brodelte schon seit einiger Zeit, aber jetzt hat die 30-Jährige die Vermutungen ihrer Fans noch einmal befeuert.

Denn bei einer Fragerunde ließ sie viel Spielraum für Spekulationen. Zunächst hatte ein Fan gefragt, ob sie glücklich sei. Samantha beantwortete dies mit einem klaren "Ja", setzte ein Herzchen dazu und hinterlegte ein Foto, auf dem sie augenscheinlich an der Schulter von jemandem glücklich in die Kamera lächelt.

"Ist die Sam etwa wieder vergeben? Oder warum so glücklich?", lautete daraufhin eine nächste bohrende Frage. "Ich darf dazu leider keine antwort geben, aber eins sag ich euch: Man muss nicht unbedingt in einer Beziehung sein damit man einander glücklich macht" (Rechtschreibung übernommen), antwortete Sam ganz geheimnisvoll.

Damit scheint die 30-Jährige wohl (noch) nicht in einer Beziehung zu sein. Aber es klingt ganz so, als hätte die alleinerziehende Mutter inzwischen doch wieder einen Mann an ihrer Seite.

Zumindest bestätigte sie später, dass sich auf dem ersten Bild tatsächlich ein "hübscher Mann" im Hintergrund befindet, an den sie sich anlehnt.

Gerüchte um Sam und Filip

Samantha hatte bei "Bachelor in Paradise" einigen Männern den Kopf verdreht.
Samantha hatte bei "Bachelor in Paradise" einigen Männern den Kopf verdreht.  © TV NOW

Zuletzt hatte die Hamburgerin bei "Bachelor in Paradise" für einige Schlagzeilen gesorgt. Zunächst hatte sie sich in Badboy Aurelio verguckt, dessen Erotik-Vergangenheit der jungen Mutter aber nicht gefiel.

Dann wurde ihr eine Affäre mit Kandidat Filip nachgesagt. Beide hatten gleichzeitig das Camp verlassen und waren kurz nach ihrer Teilnahme bei der TV-Kuppelshow gemeinsam in Barcelona gesichtet worden (TAG24 berichtete).

Im Interview mit Frauke Ludowig stritten sie allerdings ab, einen Pärchen-Urlaub gemacht zu haben, schlossen aber nicht aus, dass sich zwischen ihnen noch einmal etwas entwickeln könnte.

Inzwischen hat Filip allerdings seine neue Freundin Bella der Öffentlichkeit präsentiert (TAG24 berichtete). Er fällt damit als möglicher Mann an Samanthas Seite weg. Oder? Wir sind gespannt, was uns Samantha bei der Wiedersehensshow mit den anderen Kandidaten über ihren neuen Beziehungsstatus verrät.

Wie es derweil für die letzten verbliebenen Kandidaten von "Bachelor in Paradise" weitergeht, seht Ihr im großen Finale am Dienstagabend, 20.15 Uhr, auf RTL oder schon vorab auf TV Now.

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0