Koks und Bestechung! Berliner Rapper Samra von Polizei festgenommen

Berlin - Er rappt über Autos, Geld und Drogen: Jetzt soll der Berliner Rapper Samra von der Polizei festgenommen worden sein - weil er seinem Image ein wenig zu gerecht wurde.

Gemeinsam mit Capital Bra (25, l.) feierte Samra (24) im Jahr 2019 große Erfolge.
Gemeinsam mit Capital Bra (25, l.) feierte Samra (24) im Jahr 2019 große Erfolge.  © imago images/xN.xKubelkax/xFuturexImage

Wie Bild berichtet, wurde der 24-Jährige, der vor allem durch seine gemeinsamen Hits mit Rap-Star Capital Bra (25) bekannt wurde, am Samstagabend gegen 23 Uhr in seinem Mercedes an der Paul-Schneider-Straße Ecke Leonorenstraße in Berlin-Lankwitz angehalten.

Grund dafür soll die auffällige Fahrweise des "Wieder Lila"-Rappers gewesen sein. Zivilpolizisten vermuteten, dass der Berliner unter Drogeneinfluss am Steuer saß.

Die Polizisten sollen im Wagen zwei Behältnisse sichergestellt haben, in welchen sich vermutlich Kokain befunden haben soll.

Sie sollen die Personalien überprüft und den Rapper dazu aufgefordert haben, in einem nahen Restaurant eine Urinprobe abzugeben. Dabei soll Hussein Akkouche, wie Samra mit bürgerlichem Namen heißt, versucht haben, den Polizisten ein Behältnis mit Wasser abzugeben.

Doch damit nicht genug! Samra soll zudem versucht haben, die Polizisten mit Geld zu bestechen, die Ermittlungen fallenzulassen.

Laut einer Polizeisprecherin wurde er "anschließend zur Blutentnahme und erkennungsdienstlicher Behandlung in ein Polizeigewahrsam gebracht".

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0