Porno-Star schlägt Fan ins Gesicht

Mia Khalifa zieht sich gern vor der Kamera aus. Ungefragt ein Selfie mit dem Star machen, kann jedoch schmerzhafte Folgen haben.
Mia Khalifa zieht sich gern vor der Kamera aus. Ungefragt ein Selfie mit dem Star machen, kann jedoch schmerzhafte Folgen haben.

San Antonio - Mia Khalifa (20) ist ein Star im Internet. Auf der Porno-Plattform Pornhub.com wurden Sex-Videos, in denen die 20-jährige mitspielte, zigfach geklickt. Ein Fan, der die Schauspielerin in der Öffentlichkeit erblickte und dort ungefragt ein Selfie mit der Darstellerin machen wollte, hat nun schmerzliche Erfahrungen gesammelt.

Der Anhänger stürmte auf sein Idol zu, zückte das Smartphone und warf sich in Fotopose. Doch der Star war von einem spontanen Schnappschuss gar nicht begeistert. Deshalb schlug Khalifa dem Groupie mit voller Wucht ins Gesicht, schreibt der Express.

Der Geschlagene versuchte, die Tat noch ein wenig zu heroisieren und berichtete auf seinem privaten Twitter-Profil, dass ihm die Libanesin einen Schlag verpasst hätte und er nun davon ein ordentliches Andenken von sich getragen hätte.

Und Khalifa selbst. Das Porno-Sternchen hätte mit einem Spontan-Foto wahrscheinlich gar kein Problem gehabt, hätte der junge Mann sie doch ordentlich gefragt, anstatt ihr unerwartet vor die Linse zu springen.

Den Beweis dazu liefert der amerikanische Sport-Star Austin Gomez, der ein lächelndes Selfie zusammen mit einer strahlenden Mia Khalifa hochlädt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0