Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
Menschlicher Steinzeit-Schädel auf Baustelle gefunden! Doch eine Sache gibt Rätsel auf Neu
Knallharter Händler-Fight: Bei "Bares für Rares" fliegen die Fetzen! Neu
Mann sieht Baby nach Geburt und weiß sofort, dass Schwägerin seinen Bruder betrogen hat Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.606 Anzeige
785

Hass im Netz: Twitter löscht Nachrichten

Netzwerk verschärft Regeln gegen Hasskommentare

Twitter geht schärfer gegen Inhalte vor, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten.

San Francisco - Twitter geht schärfer gegen Inhalte vor, die sich gegen Religionsgemeinschaften richten. Künftig sollen Nachrichten gelöscht werden, in denen religiöse Gruppen mit Ungeziefer und ansteckenden Krankheiten verglichen oder auf andere Weise massiv beleidigt werden, teilte die Sicherheitsabteilung von Twitter in einem Blogpost mit.

Twitter will härter gegen Hasskommentare vorgehen.
Twitter will härter gegen Hasskommentare vorgehen.

Das Hauptaugenmerk liege auf der Bekämpfung der Risiken, denen Menschen offline in der realen Welt ausgesetzt seien. "Die Forschung hat gezeigt, dass die Entmenschlichung der Sprache dieses Risiko erhöht."

Deshalb werde Twitter künftig eine Sprache unterbinden, die andere Menschen wegen ihrer Religionszugehörigkeit entmenschliche.

Aus einem Feedback-Prozess mit Antworten aus über 30 Ländern habe man bestimmte Botschaften aufgenommen. Twitter werde künftig in einer klareren Sprache kommunizieren, aufführen, darunter Beispiele für Regelverletzungen.

"Viele Menschen äußerten Bedenken, ob Twitter fähig ist, die Regeln fair und konsequent durchzusetzen." Deshalb habe man einen gründlicheren Schulungsprozess entwickelt.

Twitter geht seit gut einem Jahr verschärft gegen aggressive Nutzer vor. Im Mai 2018 kündigte das Netzwerk an, mit Hilfe einer breiteren Verhaltensanalyse vorzugehen, statt nur einzelnen Beiträgen hinterherzujagen.

Das Vorgehen ist aber umstritten. Betroffene Störenfriede wie der US-Verschwörungstheoretiker Alex Jones werfen Twitter Zensur vor. Gleichzeitig sieht sich Twitter Vorwürfen ausgesetzt, nicht entschieden genug Hasskommentare zu unterbinden.

Kritik kommt von Trump

Auch US-Präsident Donald Trump, der Twitter massiv für die Mobilisierung seiner politischen Basis nutzt, kritisierte immer wieder die veränderten Spielregeln.

Am kommenden Donnerstag soll im Weißen Haus ein Treffen mit "digitalen Führungspersönlichkeiten" aus dem rechten politischen Spektrum stattfinden, die Twitter und Facebook eine Behinderung ihrer Meinungsfreiheit vorwerfen.

Twitter und Facebook wurden dem Vernehmen nach nicht zu diesem "Social-Media-Gipfel" eingeladen.

Fotos: Christoph Schmidt/dpa

Diese Frau wurde brutal verprügelt, weil sie einen Mann abwies Neu
Zorc bestätigt Wechsel: Diallo vom BVB zu Paris Saint-Germain! Neu
Barbier traut seinen Augen nicht, als dieser Superstar seinen Laden betritt Neu
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung Neu
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich Neu
Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! Neu
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB Neu
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend Neu
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote Neu
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? Neu
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! Neu
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! Neu
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt Neu
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic Neu
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht 977
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten 92
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus 95
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt 10.079
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche 5.378
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? 248
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! 1.530
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 588
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.638
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.303
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 3.684
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 521
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 367
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 1.084 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 968
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 6.595
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 2.610
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 218
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 157
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 13.221
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.193
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.237
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 1.991
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.097
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 632
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 2.105
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 86
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 515
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! 7.272
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr 3.446
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch 868
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben 974 Update