Krebsrisiko durch Glyphosat? Bayer-Tochter Monsanto verliert! 238
Mann fährt mit Auto in Menschenmenge vor Café und verletzt fünf Menschen Top
Michael Wendler wird's freuen: Das macht seine Laura bei ihm, wenn es regnet Top
Fernseher, Smartphones und Co.! Hier staubt Ihr heute Technik besonders günstig ab 4.317 Anzeige
Triathlon-Drama auf Mallorca: Familienvater stirbt, Frau und Kinder müssen alles mit ansehen Top
238

Krebsrisiko durch Glyphosat? Bayer-Tochter Monsanto verliert!

Bayer-Tochter Monsanto verliert Teilprozess in San Francisco

Monsanto hat in San Francisco eine Schlappe im Prozess wegen seines Unkrautvernichtern Roundup kassiert. Das Unternehmen gehört zu Bayer aus Leverkusen.

San Franciso/Leverkusen - Schwerer Rückschlag für Monsanto: Der zum deutschen Bayer-Konzern gehörende US-Saatgutriese hat einen wichtigen Teilprozess um angebliche Krebsrisiken seines Unkrautvernichters Roundup verloren.

Monsanto gehört zu Bayer aus Leverkusen.
Monsanto gehört zu Bayer aus Leverkusen.

Die Jury des zuständigen Bundesbezirksgerichts in San Francisco befand am Dienstag (Ortszeit), dass das Produkt mit dem umstrittenen Wirkstoff Glyphosat ein wesentlicher Faktor für die Lymphdrüsenkrebserkrankung des Klägers Edwin Hardeman gewesen ist.

Die sechs Geschworenen trafen die Entscheidung einstimmig.

Damit geht der Prozess nun mit der selben Jury in eine zweite Phase, in der die Haftungsfragen geklärt werden sollen.

Dabei geht es auch darum, ob Monsanto über Risiken hinwegtäuschte und wie hoch der mögliche Schadenersatz ausfallen könnte.

Sollte Monsanto für haftbar befunden werden, könnte dies Bayer viel Geld kosten.

Wäre die Jury zu dem Schluss gekommen, dass Roundup nicht für Hardemans Erkrankung mitverantwortlich ist, so hätte es keine zweite Prozessrunde gegeben, was für Monsanto ein Befreiuungsschlag gewesen wäre.

Bayer zeigte sich in einer Stellungnahme enttäuscht von der Entscheidung der Jury. Dennoch sei das Unternehmen weiterhin fest davon überzeugt, dass die wissenschaftlichen Erkenntnisse bestätigen, dass glyphosatbasierte Herbizide keinen Krebs verursachen.

Bayer sei zuversichtlich, im zweiten Teil des Prozesses beweisen zu können, dass Monsantos Verhalten angemessen war und das Unternehmen nicht für Hardemans Krebserkrankung haftbar gemacht werden sollte.

Bayer-Aktie in Deutschland eingebrochen

Weil Monsanto vor Gericht verlor, sackte der Bayer-Aktienwert am Mittwoch ab.
Weil Monsanto vor Gericht verlor, sackte der Bayer-Aktienwert am Mittwoch ab.

Für Bayer ist der Fall Hardeman hochbrisant, da es sich um einen richtungsweisenden "Bellwether Case" handelt. Damit ist im US-Recht eine Art Musterfall in einem Massenverfahren gemeint.

Die Klagewelle gegen Bayer war so richtig ins Rollen gekommen, nachdem eine Geschworenenjury dem Krebspatienten Dewayne Johnson in einem anderen Verfahren im August insgesamt 289 Millionen Dollar an Schmerzensgeld und Entschädigung zugesprochen hatte.

Die Richterin senkte zwar die Strafe gegen den im vergangenen Jahr von Bayer übernommenen US-Saatgutkonzern Monsanto später auf gut 78 Millionen Dollar (69 Mio Euro), im Grundsatz änderte sie am Urteil aber nichts.

Der Bayer-Aktienkurs war nach dem Urteil im August massiv eingebrochen. Anleger und Analysten warfen die Frage auf, ob die Leverkusener die Risiken des rund 63 Milliarden Dollar (55 Mrd Euro) teuren Monsanto-Kaufs unterschätzt hätten.

Auch am Dienstag sank der Aktienkurs enorm. Die Bayer-Aktie brach zunächst um rund 10 Prozent ein.

Das aktuelle Verfahren ist erst der Anfang: Bis Ende Januar wurden Monsanto in den USA glyphosatbezogene Klagen von etwa 11.200 Klägern zugestellt. Am 28. März soll bereits ein weiterer Prozess bei einem Landgericht im kalifornischen Oakland starten, weitere sollen rasch folgen.

Bayer weist Krebsrisiko von Monsanto von sich

Das Spritzmittel Roundup gilt als krebsverdächtig, Bayer weist den Vorwurf zurück.
Das Spritzmittel Roundup gilt als krebsverdächtig, Bayer weist den Vorwurf zurück.

Bayer weist die Vorwürfe eines Krebsrisikos von Monsantos Unkrautvernichtern zurück und beruft sich dabei auf zahlreiche Studien.

"Wir haben großes Mitgefühl mit Herrn Hardeman und seiner Familie – dennoch stützen umfangreiche wissenschaftliche Erkenntnisse die Schlussfolgerung, dass Roundup nicht die Ursache seiner Krebserkrankung ist", heißt es im Statement des Unternehmens.

Bayer stehe hinter diesen Produkten und werde sie entschieden verteidigen.

Der Dax-Konzern gibt sich denn auch betont optimistisch: Bislang sah das Unternehmen keinen Grund, für Schadenersatzzahlungen Vorsorge zu leisten.

Viel Geld kosten die Glyphosat-Klagen aber dennoch schon: Die Rückstellungen für Rechtsstreitigkeiten stiegen im vergangenen Jahr um rund 660 Millionen Euro.

"Wir stellen hier im Wesentlichen für drei Jahre Verteidigungskosten zurück", erklärte Finanzchef Wolfgang Nickl während einer Bilanzpressekonferenz Ende Februar.

Fotos: DPA

Bis zu 52% Rabatt: MediaMarkt Alzey haut heute Technik super günstig raus 8.078 Anzeige
BVB-Kapitän Marco Reus erstickt durch sein Siegtor die Mentalitätsdebatte im Keim! Top
Aggressive Kuh sorgt für Alarm! Polizei und Feuerwehr rücken zu Groß-Einsatz aus Neu
Saturn in Bochum verkauft für kurze Zeit Technik bis zu 52% günstiger! Anzeige
Fahrer schrottet seinen Ferrari beim Überholen Neu
Besitzer tut seinem Hund so ekelhafte Dinge an, dass er acht Jahre in Haft muss Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! Anzeige
Conor McGregor soll junge Frau missbraucht haben! Schwere Vorwürfe gegen MMA-Superstar Neu
Nach Hochzeit mit Oliver Pocher: Amira Aly zeigt ihr Kleid! Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 4.577 Anzeige
Training beim FC Bayern abgebrochen: Sorge um Tolisso Neu
Dieser arme Hund wurde einfach über einen Zaun geworfen Neu
Zwei Männer verletzt: Aussprache endet mit Schlägen und Schüssen! Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 2.589 Anzeige
Acht verletzte Polizisten: Typ auf Medikamenten rastet aus Neu
Mutter verzweifelt, dann hat Kind mit Down-Syndrom rettende Idee 3.813
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level Anzeige
Mann (†59) getötet: Musste er wegen Fotos seiner Stieftochter sterben? 3.222
Serien-Fertigung von neuer Weltraum-Rakete vor dem Start 75
Grausamer Fund in Leipzig! Wo kommt dieser Kopf her? 10.380 Anzeige
"Hartes Deutschland" aus Leipzig: Das macht die Drogensucht mit jungen Leuten 4.483
Schwangere GZSZ-Schauspielerin trotzt Strapazen: "Ich fühl mich wie das blühende Leben" 1.274
Wahr oder falsch? Das sind die größen Mythen zur E-Mobilität! Anzeige
Niklas Süle mit Kreuzbandriss: FC Bayern bestätigt schlimmen Verdacht! 747 Update
Vollgas unter Drogen: Diese A9-Verfolgungsjagd war selbst der Polizei zu gefährlich! 1.639
Für 5 Stunden bekommt Ihr heute Technik bis zu 52% günstiger! Wir verraten Euch wo! 6.165 Anzeige
Millionen lachen darüber: So dreist legt eine Mutter ihre Kinder rein 2.260
Bundesliga-Debüt mit 33 Jahren: Unions "ewiger" Parensen verleiht eiserner Defensive nötige Stabilität! 291
Nur heute gibt's diese Technik so günstig 2.755 Anzeige
Irrer Nonstop-Rekord! Darum führt Airline den längsten Flug aller Zeiten durch 3.880
Riesen-Penis bei "Das Supertalent": Er schwang nicht nur sein Rad! 6.887
Heute wird in Lippstadt ein Ansturm erwartet. Das ist der Grund! 6.343 Anzeige
Leitplanke durchbrochen und überschlagen: Van kracht auf A67 mit Auto zusammen 230
Die große Altkleider-Lüge: Darum sind Container nicht die beste Wahl 6.065
Nur heute bekommt Ihr die Airpods zum Sensationspreis! 6.025 Anzeige
"Hass leise machen!" 14.000 singen und tanzen nach Halle-Attentat 720
Tonnenschwerer Zug kracht in VW-Fahrerin 4.535
Seltene Krankheit entstellt junge Frau: Ärzte und Helfer schenken ihr neues Leben 1.489
In die Dusche pinkeln: Experte will so die Umwelt schonen 5.013
Schwarzfahrer mit Fleischerbeil unterwegs, dann droht er, alle umzubringen 6.117
Schrecklicher Quad-Unfall: Männer rasen gegen Bäume und sterben 4.655
"Feine Sahne Fischfilet"-Sänger kann Frust auf Land nachvollziehen 3.188
Mathe-Lehrerin vernascht Teenie von Schule, wo sie einst ausgebildet wurde 7.719
Familie bezieht neues Haus, als sich im Keller etwas bewegt 23.833
Junge (3) greift in Förderschnecke, Notarzt muss Arm des Kindes vor Ort amputieren 10.675
Klaas Heufer-Umlauf auf Abwegen: Darum arbeitet er auf einem Flughafen 629
Leben mit Borderline: Mein Spiegelbild, das bin nicht ich 2.820
Gegen "Bauernbashing": Darum gehen Landwirte auf die Straße! 131
Guido Maria Kretschmer reagiert emotional auf das Todeslabor für Tiere 686
Flugbegleiter-Streik bis Mitternacht verlängert! Zehntausende Passagiere betroffen 749 Update
Warum Herthas Ibisevic eine Gelbe Karte für sich selbst forderte! 1.645
Schwarz-rot-grün für Brandenburg: Ende der Verhandlungen in Sicht! 84
Schock des Lebens: Mutter entdeckt Geister-Baby im Bett ihres Sohnes 12.750
Ständig Hochwasser! Halbes Dorf will nach oben 4.561
Mega-Blamage perfekt: Briten beantragen allen Ernstes noch eine Brexit-Verschiebung! 3.105 Update
Heimlich-Hochzeit: Oliver Pocher und Amira Aly sollen sich getraut haben 12.287
Fan-Zug brennt nach Union-Spiel lichterloh 6.819