Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Sexuelle Belästigung: Direktor von Stasi-Gedenkstätte gekündigt Neu Blutige Messerattacke am Bahnhof: Die Mordkommission ermittelt Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.889 Anzeige
7.815

Ist es wirklich ein Alien? Experten lüften das Geheimnis dieser Mumie

Wissenschaftler entziffern merkwürdiges Mini-Skelett aus Chile

Die Herkunft der geheimnisvollen Mini-Mumie aus Chile wurden von Forschern nun entschlüsselt.

San Francisco - Die Herkunft der geheimnisvollen Mini-Mumie aus Chile, die manche als Überreste eines Außerirdischen ansahen, ist enträtselt.

Ötzi - die bekannteste Mumie Europas - liegt in einer Kühlkammer im Archäologischen Museum.
Ötzi - die bekannteste Mumie Europas - liegt in einer Kühlkammer im Archäologischen Museum.

Fünf Jahre intensiver DNA-Forschung zeigen: Das winzige, nur 15 Zentimeter lange mumifizierte Skelett mit dem bizarr langgezogenen Schädel und den übergroßen Augenhöhlen ist eindeutig das eines weiblichen Menschen.

Der Fund in einem verlassenen Örtchen in der chilenischen Atacama-Wüste hatte 2003 für einiges Aufsehen gesorgt. Sogar ein Dokumentarfilm über die angeblich außerirdische Herkunft des Mini-Wesens, nach seinem Fundort Ata genannt, wurde gedreht.

Tatsächlich litt der kleine, wohl durch eine Frühgeburt zur Welt gekommene Mensch an einer Vielzahl genetischer Mutationen, die die diversen Knochen- und Schädel-Fehlbildungen hervorbrachten, berichten Forscher der University of California (San Francisco) und der Stanford University (Stanford) nun in einem abschließenden Artikel im Fachjournal "Genome Research".

Von vielen dieser Genveränderungen wüsste man bereits, dass sie eine Rolle bei Kleinwuchs, Skoliose und Fehlbildungen an Muskeln und Knochen spielten. Andere Mutationen hingegen seien zwar als mögliche Auslöser von Erkrankungen bekannt, aber bisher noch nie mit solchen Entwicklungsstörungen in Verbindung gebracht worden.

Das Rätsel um das Erdling-Skelett aus Chile scheint nun dank Wissenschaftlern gelöst.
Das Rätsel um das Erdling-Skelett aus Chile scheint nun dank Wissenschaftlern gelöst.

"Ich hatte über einen Freund von dem Körper gehört und mir ein Foto besorgt. Man kann sich das nicht angucken und denken "Das ist uninteressant".

Es ist ziemlich beeindruckend", erinnert sich Mikrobiologe Garry Nolan an den Start der DNA-Sequenzierung vor fünf Jahren. Heute steht nach einem Abgleich mit Referenzgenomen von Schimpanse und Rhesusaffe fest: Ata war definitiv ein Mensch. Ein geografischer Populationsabgleich lässt zudem auf chilenische Herkunft schließen und das Verhältnis abgelesener X- und Y-Chromosomen auf weibliches Geschlecht.

Schon bei der ersten Untersuchung waren weitere Ungewöhnlichkeiten aufgefallen: Das kleine Skelett weist nur zehn statt der üblichen zwölf Rippenpaare auf. Außerdem fand der Knochenexperte Ralph Lachman beim Röntgen heraus, dass bestimmte Knochenteile Atas überraschenderweise aussahen wie die eines sechs- oder siebenjährigen Kindes.

Sollte die winzige Ata mit den ungewöhnlichen Deformationen tatsächlich so lange gelebt haben? Nein, folgern die Forscher heute: Ata sei ein Fötus gewesen, habe aber an einer seltenen Erkrankung gelitten, die die Knochen vorzeitig altern lasse.

Dies alles festzustellen, war nur möglich, weil die Wissenschaftler aus Atas Rippen intaktes Erbgut extrahieren und sequenzieren konnten. Das gelang, weil das von der Wüstensonne mumifizierte Skelett nur etwa 40 Jahre alt war.

Auch über die Ursachen von Atas zahlreichen Fehlbildungen machten sich die Forscher in ihrem Artikel Gedanken: "Wir können nur spekulieren, aber der Körper wurde in La Noria gefunden, einer von vielen verlassenen Städten der Atacama Wüste, in denen Nitrat abgebaut wurde." Dies habe möglicherweise bei den vorgeburtlichen DNA-Schädigungen eine Rolle gespielt.

Fotos: DPA

"Cornflakes"-Wutrede gegen Schiri: Das ist seine Strafe! Neu Baby krabbelt auf vielbefahrener Straße: Dann kommt ein Auto Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.671 Anzeige Wegen Kakerlaken: Ekel-Alarm an Grundschule hört nicht auf Neu Wiesn-Gast erlaubt sich Ketchup-Spaß: Bedienung muss zum Sanitäter Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.901 Anzeige Vorsicht beim Pilze sammeln: Das solltet Ihr unbedingt beachten Neu Ein Toter und mehrere Verletzte bei Feuer in Wohnung! Neu
Ihr trauriges Geständnis: Was ist beim "Bauer sucht Frau"-Traumpaar los? Neu Lebensgefährliche Schleusung gestoppt: Das Versteck ist unglaublich! Neu Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge Neu Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen Neu Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! Neu
Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten Neu Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp Neu Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue Neu Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste Neu Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? Neu Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen Neu TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt Neu Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung Neu 21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" Neu Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? Neu Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel Neu Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft Neu 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen 220 Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen 1.570 Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? 844 Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! 412 Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord 58 Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung 384 Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt 1.312 Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen 1.382 Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt 2.283 Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen 937 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? 738 Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen 1.146 Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst 4.426 Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 151 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 121 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 322 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 733 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.396 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.703 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 4.072 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 1.519 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.822 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 2.009 Von wegen braves Bambi! Reh dreht durch und bedroht Kinder 971