Panik im Flugzeug: Teenager öffnet plötzlich Nottür und springt raus

Ein 17-Jähriger hat kurz nach der Landung die Notfalltür einer Maschine geöffnet.
Ein 17-Jähriger hat kurz nach der Landung die Notfalltür einer Maschine geöffnet.

San Francisco - Aufregung auf einem Flug nach San Francisco: Nur Sekunden, nachdem die Maschine auf dem Rollfeld aufsetzt, öffnet ein 17-Jähriger eine Notfalltür und springt aus dem Flugzeug.

Die schockierten Passagiere an Bord müssen mit ansehen, wie der Junge aus der kleinen Luke springt, über den Flügel rutscht und wegrennt. Doch er kam nicht weit.

Bauarbeiter, die in der Nähe des Rollfelds zu tun hatten, hielten den 17-Jährigen auf und übergaben ihn wenig später der Polizei.

Fluggäste berichteten, dass der Junge schon während des Flugs übertrieben zappelig und ängstlich war. Als er dann die Nottür öffnete, ging alles sehr schnell und niemand konnte ihn rechtzeitig aufhalten: "Es war, als würde er hinausfliegen, so schnell passierte es", erklärt ein Augenzeuge.

Warum der Teenager aus dem Flugzeug sprang, ist noch unklar. Die Fluggesellschaft Copa Airlines hat bereits die Ermittlungen aufgenommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0