Eltern feiern mit neunjährigen Zwillingen Silvester: Jetzt sind alle tot

San Juan (Puerto Rico) - In der Silvesternacht sind in Puerto Rico vier Mitglieder einer Familie in ihrem Haus getötet worden.

Die Polizei ermittelt derzeit auf Hochtouren (Symbolbild).
Die Polizei ermittelt derzeit auf Hochtouren (Symbolbild).  © WANGKUN JIA/123RF

Der Vater, die Mutter und die neunjährigen Zwillinge seien am frühen Mittwochmorgen (Ortszeit) in der Ortschaft Trujillo Alto erschossen worden.

Das berichtete die Zeitung "El Nuevo Día" unter Berufung auf die Polizei. Ein 16-jähriger Sohn der Familie sei bei dem Angriff auch noch verletzt worden.

Die Ermittler prüfen nun, ob es sich um einen Vergeltungsakt im kriminellen Milieu gehandelt haben könnte und ob die Attacke etwas mit einem erwachsenen Sohn des Paares zu tun hat.

Gegen den jungen Mann wird wegen Mordes, Raubes und illegalen Waffenbesitzes ermittelt. Am Montag hatten Unbekannte auf ihn geschossen.

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0