Frau soll von zwei Männern vergewaltigt worden sein: Warum wurde dieser Fall bisher verschwiegen?

Neu

Mit diesem Bild bringt Verona Männer um den Verstand!

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

4.290
Anzeige

Brief an Nachbarn: Anwohner findet Fingernägel & Co auf Balkon, doch er bleibt "höflich"

Neu
3.540

Völlig außer Kontrolle! Über eine Million User wollen zu ihrer Geburtstagsparty

Ein Vater will Freunde und Verwandte zum 15. Geburtstag seiner Tochter einladen und landet einen Internethit. Rubí ist nun das bekannteste Geburtstagskind des Landes. #Mexiko
Bei der Geburtstagsparty von Rubí Ibarra García aus Mexiko haben 1,3 Millionen User zugesagt.
Bei der Geburtstagsparty von Rubí Ibarra García aus Mexiko haben 1,3 Millionen User zugesagt.

San Luis Potosí (dpa) - Bis vor kurzem war Rubí ein ganz normales Mädchen, jetzt ist sie die wohl berühmteste 15-Jährige in Mexiko. Sie tingelt durch Fernsehsendungen, gibt Interviews und empfängt Journalisten zu Hause. Designer, Musiker, Politiker und Unternehmer bemühen sich um das Mädchen. Das ganze Land fiebert ihrer Geburtstagsfeier am kommenden Montag entgegen.

Alles beginnt mit einem harmlosen Video. "Wir laden Euch alle am 26. Dezember zum 15. Geburtstag unserer Tochter Rubí Ibarra García im Dorf La Joya ein", sagt ihr Vater Crescencio Ibarra in dem kurzen Clip. "Es gibt ein Pferderennen mit einer Siegprämie von 10.000 Pesos. Die Messe beginnt um 13:30. Ihr seid alle herzlich eingeladen." Die Einladung ist eigentlich nur für Freunde, Verwandte und Nachbarn gedacht, aber nachdem das örtliche Fotostudio den Clip bei Facebook hochgeladen hat, geht das Video viral.

Rubis Vater Crescencio hatte per Video zum 15.Geburtstag seiner Tochter eingeladen. Der Clip ging viral.
Rubis Vater Crescencio hatte per Video zum 15.Geburtstag seiner Tochter eingeladen. Der Clip ging viral.

Zehntausende Menschen kündigen im Internet an, zu der Feier im Bundesstaat San Luis Potosí zu kommen. "Es ist ein bisschen außer Kontrolle geraten - damit haben wir nicht gerechnet", sagt Vater Crescencio Ibarra im Fernsehsender Univision.

Auf dem Land sei man eben gastfreundlich und lade das ganze Dorf ein. Auch wenn der potenzielle Gästekreis über die sozialen Netzwerke nun explodiert ist, hält er an seiner Einladung "an alle" fest. "Jeder der kommen will, ist eingeladen", bekräftigt Rubís Vater.

Rubí wurde schon Ende August 15 Jahre alt. Allerdings haben ihre Eltern die große Feier um vier Monate verschoben, damit auch Familienangehörige aus den USA dabei sein können. Nun ist die Quinceañera etwas aus dem Ruder gelaufen. Auf einer Facebookseite des Events haben 1,3 Millionen Menschen ihr Kommen angekündigt.

 Mittlerweile ist das Mädchen die wohl  berühmteste  15-Jährige in Mexiko.
Mittlerweile ist das Mädchen die wohl berühmteste 15-Jährige in Mexiko.

Die Behörden rechnen mit mehr als 20.000 Gästen. Polizei und Streitkräfte werden für Sicherheit sorgen.

Da es in dem Dorf keine Hotels gibt, wurde ein Zeltplatz eingerichtet. Auf Anraten des Zivilschutzes wurde die Feier auf eine rund acht Kilometer von Rubís Wohnort entfernte Freifläche von 200 Hektar in der Ortschaft Charcas verlegt.

Im Internet kursieren zahlreiche Online-Parodien, sogenannte Memes, über die Geburtstagsfeier von Rubí. Der bekannte Schauspieler Gael García Bernal drehte ein Scherzvideo. Musiker wie El Komander, K-Paz de la Sierra und Espinoza Paz wollen auf der Party singen. "Das wäre genial, wenn sie kommen würden", sagt Rubí.

Wegen des plötzlichen Ruhms des Mädchens wollen nun viele eine Scheibe vom Kuchen abhaben. Der Designer Mitzy, der sonst für die Pop-Sängerin Thalia schneidert, hat ein Kleid für Rubí angefertigt. Der Make-up-Artist von Mexikos First Lady Angelica Rivera will das Mädchen an ihrem Ehrentag schminken. Das Tourismusministerium des Bundesstaats San Luis Potosí wirbt mit Rubí für Reisen in die Region. Reiseveranstalter und Fluglinien bieten Pakete an.

Mehrere Konditoren aus der Region wollen die Geburtstagstorte backen. Die größte Sorge von Rubís Eltern ist, dass das Essen nicht ausreicht. Zunächst hatten sie ein Menü für 800 Gäste bestellt. Jetzt will der Lebensmittelhersteller Doña María aushelfen und Mole - eine traditionelle mexikanische Soße aus Chili und Schokolade - spenden. Außerdem soll es Grillfleisch, Reis und Bohnen geben.

"Wir geben, was wir haben", sagt Vater Crescencio Ibarra. Mit Hilfe von Spendern und Sponsoren will er bis zu 4000 Gäste satt bekommen. "Und wenn es nichts mehr gibt, müssen wie eben noch Enchiladas kaufen."

Fotos: DPA, Screenshot/YouTube

Gefährlicher Trend: Wieder eine Reizgas-Attacke in Schule!

Neu

Gibt es einen Zusammenhang zwischen Stress und Krebs?

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

89.812
Anzeige

Tatort-Star Neuhauser: Sechsmal wollte sie sich das Leben nehmen

Neu

Herrliche Bilder: Hatte es dieser blinde Passagier so eilig?

Neu

Haut Florian Wess Gina-Lisa hier richtig in die Sch****?

Neu

Gebt Frankfurt den besten Platz auf dem Monopoly-Brett!

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

61.150
Anzeige

Wegen kleinen Rempler: Gruppe prügelt Fahrgäste ins Krankenhaus

Neu

Linken-Politiker postet dieses Foto und löst Polizei-Einsatz aus!

Neu

Land gibt Gebäude zurück: Immer weniger Flüchtlingsheime nötig

Neu

Skandal in Sachsen-Knast! KZ-Spruch hängt im Mitarbeiter-Büro

Neu

Alarm in Mexiko-Stadt: Schon wieder ein heftiges Erdbeben!

Neu

Nach dem Eier-Skandal: Krebserregendes Gift in 22 Biersorten gefunden

Neu

Weil sie nur auf ihr Handy glotzte: Frau wird von Straßenbahn erfasst und verliert Bein

Neu

Brutalo-Mann sticht Herrchen nieder und wirft Rad nach Hund

742

Mann will bei Notarzteinsatz helfen: Dann landet er selbst im Krankenhaus!

727

Tragödie am Kloster: Dreijährige stirbt nach Reitunfall

1.738

10 Supermärkte betroffen! Mitarbeiter finden Koks unter Bananen

1.078

Wegen Brotdose: Landeskriminalamt, Feuerwehr und Rettungsdienst im Einsatz

1.297

Schwulenhass: Prügel-Attacke auf Radfahrer am helllichten Tag

1.192

Mysteriöse Bombendrohungen: Hunderttausende Menschen in Russland terrorisiert

957

Weit weg von zuhause! Klinik schmeißt Schwerbehinderten raus: Kollaps

1.119

Nachbarn hörten ihn schreien: Frau schneidet ihrem Liebhaber den Penis ab

3.140

Shitstorm auf Twitter: Polizei entschuldigt sich

1.264

Erdbeben in Nordkorea von Explosion ausgelöst?

2.713

Mutter opferte das eigene Leben für ihr Baby: Doch alles war umsonst

2.839

Jetzt wird Chantal politisch: Darüber macht sich Jella Haase Sorgen

569

Riss im Staudamm: Hunderte Menschen müssen evakuiert werden

1.676

Studie: Tätowierte Menschen haben schlechtere Schulabschlüsse

857

Vulkan auf Bali kurz vor Ausbruch! 14.000 Menschen auf der Flucht

3.630

16-Jähriger läuft bei Rot über die Straße und stirbt

1.859

Ältester Pornostar der Welt (82) verrät sein Sex-Geheimnis

2.372

Familie will sich von Koma-Patient verabschieden, dann der Schock

3.912

Emotionales Geständnis: Charlotte Würdig spricht über Fehlgeburten

1.003

Fahndung nach Messerstecher, Opfer ringt mit dem Tod

1.944

Fünf Wochen zu Unrecht in der Psychiatrie

1.324

Hier ist die Burka in ganz Deutschland ab sofort verboten

6.419

Schrecklich! Wurde das Mädchen (11) von Vater und Onkel missbraucht?

2.247

AfD-Politikerin wegen gefährlicher Körperverletzung an Polizist verurteilt

1.747

Schock! Mann (21) stürzt von Balkon in den Tod

1.722

Halbnackt und blutüberströmt! Dresdner Polizist ignorierte Folterfotos

5.953

Wohngebiet in Angst: Warum kümmert sich niemand um diesen toten Mann?

26.650

Welche knackigen Dirndl-Mädels lassen sich denn hier unter den Rock schauen?

3.464

Mord an Schlossherrin: Tatverdächtiger nach Deutschland ausgeliefert

1.336

Für diesen Schlafplatz zahlen Asylbewerber Hotelpreise

3.072

Nach Trumps Drohungen: Iran testet neue Super-Rakete

1.293

Touristin gefoltert und ermordet: Vier Tage vorher sendet sie mysteriöse Nachricht

19.534

Nach Streit auf der Straße: Mann brutal niedergestochen

2.702

Schock im Tierpark! Leopardin beißt Pfleger ins Gesicht: Not-Op

4.722

Mutter erstickt ihr Baby, weil sie glaubt, es wäre besessen

1.891

Was ist das? Wanderer filmen mysteriöses Licht am Himmel

2.944

Maschine mit hundert Passagieren an Bord zur Landung gezwungen

4.365

Beim Meditieren klickten die Handschellen

645

Nun kommt der Bus-Entführer von Höxter vor Gericht

497