Mann schlägt in Gera auf Sanitäter ein, obwohl die nur seiner Ehefrau helfen wollen

Gera - Am Samstagabend gab es für mehrere Sanitäter einen unschönen Einsatz und das nicht, weil sich jemand schwer verletzte.

Der Rettungsdienst hatte nur helfen wollen. (Symbolbild)
Der Rettungsdienst hatte nur helfen wollen. (Symbolbild)  © DPA

Am Abend war eine Frau völlig betrunken eine Treppe in ihrem Haus heruntergefallen und die Sanitäter rückten nach einem Notruf an.

Doch als sie an der Unglücksstelle ankamen, zeigte sich besonders einer sehr unglücklich darüber: der Ehemann der Gestürzten.

Als die Rettungskräfte seine Frau behandeln wollten, attackierte der Mann die Helfer und behinderte immer wieder den Einsatz. Sowohl der Mann als auch die Frau waren stark alkoholisiert.

Ein Alkoholvortest bei dem Mann ergab ein Wert von 1,85 Promille. Gegen ihn wurde eine Strafanzeige wegen eines "tätlichen Angriffs gegen Hilfeleistende" erstattet, so die Polizei.

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0