Sechs Verletzte nach Unfall in Sankt Augustin

Sankt Augustin/ Bonn – Bei einem schweren Verkehrsunfall am Montagabend wurden in Sankt Augustin sechs Personen verletzt, darunter auch ein Kind (4). Durch eine Rotlichtmissachtung kam es zum Crash dreier Autos.
Vier Personen wurden durch den Unfall schwer verletzt (Symbolbild).
Vier Personen wurden durch den Unfall schwer verletzt (Symbolbild).  © 123RF

Ein 29-Jähriger hatte laut Polizei gegen 17.30 Uhr vermutlich eine rote Ampel übersehen und stieß an der Kreuzung Hauptstraße/ Auf dem Sand mit dem Auto eines 69-Jährigen zusammen.

Durch den Crash wurde das Auto des Unfallverursachers in ein entgegen kommendes Auto geschleudert. Dessen Fahrer (24) wurde leicht verletzt.

Im Fahrzeug des 29-Jährigen wurden er, seine Ehefrau (22) und ein Kind (4) schwer verletzt, zwei weitere Kinder (1, 3) leicht.

Der dritte Fahrer (69) erlitt schwere Verletzungen, seine Ehefrau wurde leicht verletzt.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Hauptstraße halbseitig gesperrt.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0