Bräutigam bekommt kurz nach Hochzeit Krebs-Diagnose!

St. Egidien - Schock-Nachricht mitten im Glück: Nur kurz nach seiner Hochzeit erhält Sebastian Böhme (33) aus St. Egidien die tragische Diagnose: Blutkrebs! Jetzt kämpft der junge Sachse um sein Leben und braucht dringend einen Stammzellenspender.

Hier war die Welt noch in Ordnung: Sebastian und Franziska Böhme bei ihrer Hochzeit. Danach geriet die Welt aus den Fugen.
Hier war die Welt noch in Ordnung: Sebastian und Franziska Böhme bei ihrer Hochzeit. Danach geriet die Welt aus den Fugen.  © privat

"Was war ich für ein Glückspilz?! Ein 'Ja, ich will' von meiner Jugendliebe, ein gemeinsames Haus, einen Hund, nette Nachbarn, super Freunde, Grillfeste - ungefähr so hatte ich mir den Sommer vorgestellt", erinnert sich Sebastian Böhme. Doch dann kam die Schock-Diagnose: Akute Leukämie!

Auch seine frisch angetrauten Ehefrau Franziska bangt um die gemeinsame Zukunft: "Die Zeit für uns ist sehr hart, ich habe große Angst um Sebastian."

Mit ihrer Trauzeugin bat sie die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) um Hilfe und organisierte eine Registrierungs-Aktion.

"Es geht darum Hoffnung zu schenken - darauf, dass das Leben weitergeht. Das ist für viele die allerletzte Chance", so Antonia Lukas (31) von der DKMS.

Das Registrieren sei kurz und schmerzlos (Wangenabstrich). "Egal, wo man sich registrieren lässt, es landet alles im zentralen Register."

Gesunde Menschen zwischen 17 und 55 Jahren, die helfen wollen, können am heutigen Samstag von 10 bis 14 Uhr zur DKMS-Registrierung in die Jahnturnhalle in St. Egidien an der Lungwitzer Straße kommen - und so vielleicht ein Leben retten.

Sebastian Böhme (33) aus St. Egidien hat akute Leukämie und braucht zum Überleben dringend einen Stammzellenspender.
Sebastian Böhme (33) aus St. Egidien hat akute Leukämie und braucht zum Überleben dringend einen Stammzellenspender.  © privat

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Gesundheit:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0