Sara Kulka in Sorge um ihre Tochter: "Vielleicht hat sie das Coronavirus"

Leipzig - Bei bestem Wetter entspannt Ex-"Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Sara Kulka gerade mit ihrer Familie in Thailand. Doch im Urlaub sorgte sich die 29-Jährige um ihre beiden Töchter, die Fieber bekommen haben.

Nach Annabell erkrankte auch Töchterchen Matilda an einem Erkältungsvirus.
Nach Annabell erkrankte auch Töchterchen Matilda an einem Erkältungsvirus.  © Instagram/sarakulka_

Den Aufenthalt in Thailand hatte sich Sara Kulka wohl etwas anders vorgestellt: Eigentlich wollte das Model und Zweifach-Mama über den Urlaub hinweg ihr Handy und damit Social Media ganz aus der Hand legen.

Dann wurde aber völlig überraschend ihre Tochter Annabell krank.

"Genau an dem Tag, an dem ich mein Handy wegräumen wollte, fing Annabell an zu fiebern. Eigentlich gehe ich mit Fieber entspannt um, hätte ich es nicht in meinen Storys erwähnt und 100 Nachrichten bekommen wie, 'Vielleicht hat sie das Corona Virus oder doch das Dengue Fieber!'", schreibt Sara in einem Post auf Instagram.

Die Nachrichten ihrer Fans und die Tatsache, dass sie sich in einem völlig fremden Land aufhielten, ließ die 29-Jährige doch schnell in Panik geraten.

Töchterchen Annabell ging es dank Fiebersaft zwar nach zwei Tagen wieder besser.

Doch dann schlug die Krankheit auch bei der zweijährigen Matilda zu!

Kribbeln und Taubheit: Stand Sara Kulka kurz vor dem Schlaganfall?

Für die nächsten Tage ist erstmal Erholung bei Familie Kulka angesagt.
Für die nächsten Tage ist erstmal Erholung bei Familie Kulka angesagt.  © Instagram/sarakulka_

"Ihr ging es gar nicht gut, so dass wir sofort Fiebersaft gaben und als dieser nicht half einen Notarzt anriefen", erinnert sich die Model-Mama mit Schrecken.

Über eine Woche verbrachte die Familie ihren Urlaub also nicht am Strand, sondern stattdessen isoliert im Hotelzimmer.

Und dann erwischte es auch noch die Leipzigerin selbst.

"Meine Hände wurden taub und haben gekribbelt. Sowas hab ich in meinem Leben noch nicht gehabt. Dann wurden meine Arme und Beine und dann mein Gesicht taub. Ich hab die Kontrolle über meinen Körper verloren", so Sara, die sogar an einen Schlaganfall denken musste.

Wieder reiste der Notarzt an und untersuchte die 29-Jährige - aktuell ist die gesamte Familie Kulka aber glücklicherweise wieder auf dem Weg der Besserung.

"Bei den Mädels war es ein Erkältungsvirus, bei mir der ganze Stress und die Anspannung", berichtete Sara, die nun endlich wieder ausatmen kann.

Und um die ganzen Sorgen zu vergessen, geht es nun erstmal mit ihren Töchtern an den Strand, Sandburgen bauen und - endlich den wohlverdienten Urlaub in vollen Zügen zu genießen.

Mehr zum Thema Leipzig Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0