Erst die USA, jetzt Thailand - Sara Kulka ist schon wieder im Urlaub!

Taucha/Phuket - Erst die USA, jetzt Thailand. Sara Kulka (27) und ihre Familie scheinen offenbar wieder einmal vom Reisefieber gepackt worden zu sein. Fragt sich nur, wie lang die Reise diesmal gehen soll.

Urlaubs-Grüße aus Thailand. Sara genießt die Sonne in Phuket.
Urlaubs-Grüße aus Thailand. Sara genießt die Sonne in Phuket.  © Screenshot/instagram.com/sarakulka_/

"Wir sind in Thailand, in Phuket", erzählt das Model in ihrer aktuellen Instagram-Story. "Aber wir bleiben hier nur noch sieben Nächte und dann geht es für uns auch schon weiter, fernab vom Trubel."

Die Empfehlung für das Hotel habe sie von einer anderen Mama auf Instagram erhalten. "Wir sind super zufrieden und ich kann es echt nur weitergeben. Vorausgesetzt, ihr steht auf lange Trips."

Bei sommerlichen Temperaturen und Sonnenschein scheinen die Urlauber die Auszeit vom ungemütlichen Grau in der Heimat bereits in vollen Zügen zu genießen.

Den letzten langen Trip hatten Sara und ihre Familie erst im November unternommen, als es nach Florida ging, wo unter anderem der zweite Geburtstag von Töchterchen Annabell gefeiert wurde (TAG24 berichtete).

Sara Kulka im Urlaub: Wann startet die neue Karriere als Reise-Bloggerin

Dass Sara und ihre Familie in den Wintermonaten gern verreisen, ist längst kein Geheimnis mehr. Im vergangenen Winter 2017/18 schafften sie es gar auf fünf Urlaube in fünf Monaten. Darunter spannende Ziele, wie Malta, die Dominikanische Republik oder Mexiko (TAG24 berichtete).

Damals witzelte TAG24 noch, dass die 27-Jährige auch eine Karriere als Reise-Bloggerin anstreben könne, wenn sie so weitermacht. Eine Frage, die sich auch jetzt wieder aufdrängt. Schließlich scheint der Trip für Sara und Co. noch ein ganzes Weilchen länger zu gehen.

Und auch in den letzten Monaten war Florida nicht das einzige Ziel für die Model-Mama. Im August war die Familie für einige Tage in Saras Heimat Polen gereist. Ein beliebtes Ziel der Kulkas, das sie auch schon im vergangenen Oktober bereist hatten.

Wirklich stressfrei sollte der Trip allerdings nicht verlaufen. Nach der Ankunft im Hotel wurden die Urlauber zunächst stundenlang hingehalten, nur um daraufhin zu erfahren, dass es einen Fehler gab und kein Zimmer für sie frei sei. "Ich war auf 180", kommentierte Sara den Vorfall damals (TAG24 berichtete).

Mit dem aktuellen Hotel scheint glücklicherweise alles in Ordnung zu sein.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0