Sarah Joelle Jahnel gibt Tränen-Interview: "Ein Mensch kommt und ein Mensch geht"

Berlin - Bei Sarah Joelle Jahnel (30) brechen alle Dämme! Hinter der Ex-DSDS-Kandidatin liegen schwere Zeiten. Der Schmerz über den tragischen Verlust eines geliebten Menschen sitzt bei der Bald-Mama noch immer tief.

Sarah Joelle Jahnel (l.) und ihre Busenfreundin Micaela Schäfer (r.) posieren für die Kamera.
Sarah Joelle Jahnel (l.) und ihre Busenfreundin Micaela Schäfer (r.) posieren für die Kamera.  © Daniel Bockwoldt/dpa

In einem Interview mit "RTL" betonte die Ex-Duschgelcamperin, dass sie ein echter Familienmensch sei. Besonders ihre Großeltern haben einen speziellen Platz in ihrem Herzen.

Doch plötzlich wird der attraktiven Single-Lady alles zu viel: Die "Adam sucht Eva"-Bekanntheit bricht in Tränen aus. Grund ist der Verlust ihrer geliebten Oma, die Anfang des Jahres gestorben ist.

Für die Ex-"Promi Big Brother"-Kandidatin war es der "wichtigsten Menschen in ihrem Leben", ringt sie um Fassung. Es war ein einschneidendes Erlebnis, das zu ein Umdenken führte. "Man sagt manchmal so schön: Ein Mensch geht und ein Mensch kommt. Deshalb habe ich die Schwangerschaft relativ schnell als Geschenk empfunden", verriet die Reality-TV-Beauty.

Doch dem Partyleben hat sie nicht komplett abgeschworen. "Ich glaube, auch als Mama kann man noch unter Leute gehen und gewisse Veranstaltungen besuchen und mal weggehen", erklärte die 30-Jährige.

Erst kürzlich hat das Erotik-Model ihre Schwangerschaft bestätigt. Sie erwartet in drei Monaten ein Mädchen. Auch wenn der Nachwuchs nicht geplant war, schaut sie optimistisch in die Zukunft und freut sich auf das Mamasein."Meine Schwangerschaft war für mich auf jeden Fall eine sehr, sehr große Überraschung. Auch nicht geplant, aber ich bin sehr, sehr glücklich momentan", plauderte das TV-Gesicht zuletzt aus.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0