Schwanger im sechsten Monat: Bald-Mama Sarah Joelle Jahnel war in Sorge um ungeplantes Kind

Berlin - Sarah Joelle Jahnel (30) schwebt im Schwangerschaftsglück. Die Ex-Dschungelcamperin hat mittlerweile ihre baldigen Mutterfreuden bestätigt und ist im sechsten Monat schwanger. Sie erwartet eine Tochter. Zuvor zogen allerdings dunkle Wolken auf.

Sarah Joelle Jahnel (l.) und ihre Busenfreundin Micaela Schäfer (r.) posieren für die Kamera.
Sarah Joelle Jahnel (l.) und ihre Busenfreundin Micaela Schäfer (r.) posieren für die Kamera.  © Daniel Bockwoldt/dpa

Demnach überschattete die Sorge um das Leben des ungeborenen Kindes ihre Schwangerschaft – ein Kind, das nicht geplant war.

"Ich hatte sehr viele gesundheitliche Probleme zu dem Zeitpunkt und es war tatsächlich wochenlang überhaupt nicht klar, ob die Schwangerschaft intakt ist oder nicht. Oder ob es sich tatsächlich um ein gesundheitliches Defizit handeln könnte", verriet die Sängerin im Interview mit "RTL".

Diese Ungewissheit über Wochen hinweg habe die 30-Jährige stark aufgewühlt und nagte an ihr. Für sie es "härteste Zeit" in ihren Leben gewissen, gab sie im Interview zu. Mittlerweile sei aber alles überstanden und Sarah Joelle kann aufatmen

So offen sie sich auch zu den Komplikationen in der Schwangerschaft äußert, so bedeckt hält sie sich zum Vater des Kindes. "Das Kind ist auf jeden Fall aus einer festen Beziehung heraus entstanden. Ich kann aber nur so viel sagen, dass ich mich zum Vater des Kindes in der Öffentlichkeit absolut nicht äußern werde, niemals", machte das TV-Sternchen seinen Standpunkt deutlich.

Zuletzt hieß es, dass der Vater des Kindes ein Unternehmer sei, von dem sie mittlerweile getrennt ist.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0