Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

2.973

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

6.960

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

394

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

1.801

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.022
Anzeige
7.013

Sarrasani: So geht es dem verunglückten Artisten

Dresden - Nach seinem dramatischen Sturz am 4. Dezember verbrachte Trampolin-Artist Dmytro Serozhenko (26) lange Zeit im Krankenhaus. So geht es ihm heute!
Dmytros schlimmer Unfall bestimmte das Titelblatt der MOPO am Sonntag.
Dmytros schlimmer Unfall bestimmte das Titelblatt der MOPO am Sonntag.

Von Katrin Koch

Dresden - Aufatmen und Erleichterung bei Sarrasani: Der Anfang Dezember verunglückte Trampolin-Artist Dmytro Serozhenko (26) ist auf dem (wenn auch noch langen) Weg der Genesung.

Es geht ihm endlich so gut, dass er in den nächsten Tagen aus der Klinik zur Reha nach Pulsnitz verlegt werden kann.

Rückblick: Dmytro war am 4. Dezember während der Trampolin-Nummer der Truppe „Art Stream“ im Sarrasani-Trocadero-Zelt am Hauptbahnhof schwer verunglückt.

Vor 300 Zuschauern verfehlte er nach einem Salto das Trampolin. Stattdessen schlug er mit dem Rücken auf der Bühne auf. Er wurde sofort in die Uniklinik gebracht und operiert. Viele Tage verbrachte Dmytro auf der Intensivstation. Zwei Mal musste er operiert werden, bevor er auf eine normale Station verlegt werden konnte.

Jetzt sitzt Dmytro hoffnungsvoll im Bett. An seiner Seite seine junge ukrainische Ehefrau Anja. „Ich kann noch bis Ende des Monats an Dmytros Seite bleiben, dann aber läuft mein Visum aus“, erzählt die Akrobatik-Lehrerin.

Dmytro hofft, dass er irgendwann wieder laufen kann. „Langsam fange ich an, meine Beine wieder zu spüren. Die Zehen kann ich reflexartig bewegen. Es ist gut, dass ich hier in der Uniklinik bin, in guten Händen.“

Ob und wann Dmytro wieder laufen oder als Artist auf dem Trampolin springen kann, ist ungewiss. „Der Arzt hat mich um Geduld gebeten. Fortschritte können ein Jahr dauern“, sagt Dmytro. Aber er will sich zurück auf die Bühne kämpfen!

Schauen voller Hoffnung in die Zukunft - Trampolin-Akrobat Dmytro Serozhenko (26) und seine Frau Anja in der Uniklinik Dresden.
Schauen voller Hoffnung in die Zukunft - Trampolin-Akrobat Dmytro Serozhenko (26) und seine Frau Anja in der Uniklinik Dresden.

Foto: Privat

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

3.937

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

15.515

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.124

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

782

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

2.983

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

248

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

90.809
Anzeige

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

141

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

3.723

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

7.238

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

23.979
Anzeige

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

1.933

Promis unterstützen diese Mörderin

2.857

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

88

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

3.963

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

1.721

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

1.831

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

976

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

137

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

13.551

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

4.153

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

3.960

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.049

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

1.000

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

3.981
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

4.485

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

227

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

9.607
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

8.511

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

782

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.055

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.185

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

3.195

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

2.686

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.641

In dieser Stadt fühlt sich ein seltener Speisepilz offenbar wohl

2.478

Mann tötet Ex, springt danach in den Tod

2.750

Wer in Shisha-Bars abhängt, muss mit heftigen Risiken rechnen

1.336

Mit einem Tor schafft Union Berlins U16, woran Thomas Müller scheiterte

1.152

Vor allem zu Weihnachten: Immer mehr Plagiate im Umlauf

534

49-Jähriger versenkt Luxusauto in See und flüchtet

1.695

Wolfsähnliche Kreatur springt aus Gebüsch und fällt Hund an

23.033

Ist die Wende schuld am Nazi-Terror?

2.077

Ach du Scheiße! Forscher verwandeln Hühnerkot in Kohle

571

War es Mord? Leiche von Vermisstem entdeckt

2.610

Wo ist Kai? Deutscher seit Monaten auf Mallorca verschwunden

2.293

Mord an Joggerin: Angeklagter hat Alkoholproblem

920

Weitere Mängel am Chaos-Flughafen BER bekannt geworden

1.441

14-Jähriger sticht Mann nieder und macht eiskalte Aussage bei der Polizei

5.902

Meint er das ernst? Jens Büchner postet Nacktfoto

5.209

Gerade noch gerettet: Baby auf Flüchtlings-Schlauchboot geboren

1.386

Blutige Selbstjustiz? 49-Jährige sticht Bekannten nieder

1.403

Geldstrafe für Muslim, weil er nicht für Richterin aufstehen wollte

3.771

Kurios: Trainer erfährt aus der Zeitung, dass er gefeuert wurde

2.347