"Von Esken nichts Neues": SPD-Chefin wird Lachnummer auf Twitter

Berlin - Mit ihren Steuerplänen und ihrem Plädoyer für einen "demokratischen Sozialismus" hat die SPD-Chefin Saskia Esken nicht nur viele Politiker, sondern auch das Netz gegen sich aufgebracht.

Die Bundesvorsitzende der SPD Norbert Walter-Borjans (r.) und Saskia Esken (l.) bei einem Interview in ihrem Büro im Willy-Brandt-Haus.
Die Bundesvorsitzende der SPD Norbert Walter-Borjans (r.) und Saskia Esken (l.) bei einem Interview in ihrem Büro im Willy-Brandt-Haus.  © Kay Nietfeld/dpa

Während AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen auf Facebook bemerkte, dass es an der Zeit sei die "Enteignungsphantasien" der "Steinzeit-Sozialistin" Esken zu stoppen, war auch FDP-Geschäftsführer Marco Buschmann mit den Plänen nicht einverstanden.

"Wie oft muss der Sozialismus eigentlich noch scheitern, bis auch Saskia Esken verstanden hat, dass der Sozialismus keine einzige soziale Frage löst?", schrieb der 42-Jährige auf Twitter.

Esken hatte in einem Interview mit dem "Spiegel» erklärt, die Vision des "demokratischen Sozialismus" sei "ein Zielbild, so wie unsere Grundwerte Freiheit, Solidarität, Gerechtigkeit". Der Staat müsse bei Sicherheit und Versorgung eingreifen können - nicht umsonst sehe das Grundgesetz die Mittel der Enteignung und Vergesellschaftung vor.

Die Twittergemeinde wiederum reagierte auf ihre ganze eigene Art und Weise. So ist die SPD-Chefin am Wochenende zum großen Trend bei Twitter geworden. Der Hashtag #Eskenfilme lag am Sonntagmittag in der Spitzengruppe der am meisten verwendeten Hashtags. Nutzer dichteten dabei Filmtitel auf Esken um und nahmen dabei vor allem Bezug auf ihre Steuerpläne sowie ihr Plädoyer für einen demokratischen Sozialismus.

"Ich weiß, was du letzten Sommer versteuert hast", "Einer besteuerte das Kuckucksnest", "Roter Drache", "Unheimliche Begegnung der sozialistischen Art", "Die Rückkehr der Steuerritter", "Enteigne mich an einem anderen Tag", "Von Esken nichts Neues", oder "Steuerzangenbowle" machten dabei zum Beispiel die Runde.

Etliche Nutzer glauben wohl nicht, dass die Pläne von Esken der Partei helfen werden: "Der Untergang" oder "Spiel mir das Lied vom Parteitod" fanden sich ebenfalls unter den Vorschlägen.

Twitter-User dichten mit #Eskenfime Filmtitel auf Saskia Esken um

Mehr zum Thema SPD:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0