Wieder ein neues "Armuts"-TV-Format: Sat.1 steckt Reiche in die Platte

Berlin - Sendungen, die das Thema Hartz IV behandeln, gibt es momentan immer mehr auf vielen TV-Kanälen. So springt nun auch Sat.1 auf den Armuts-Zug auf.

Nicole Bongés vier Töchter leben sonst in einem klassischen Marzahner Plattenbau.
Nicole Bongés vier Töchter leben sonst in einem klassischen Marzahner Plattenbau.  © PR/Sat.1

Immer wieder Hartz... Die Programme bei RTL und VOX machen schon den ganzen Mai zum Hartz-IV-Monat. Im Themenmonat rund um das in aller Munde liegende "Hartz IV" möchten RTL und Co. aufklären. So geht die Reporterin Hanna Klouth (28) in die Plattenbau-Spur. Sie will's genau wissen und macht für RTL vier Wochen lang mitten in Chemnitz den "Armuts"-Versuch (TAG24 berichtete).

"Promis auf Hartz IV" haben sich bei bei RTL 2 eingenistet. Das Fürstenpaar Karl-Heinz (63) und Andrea von Sayn-Wittgenstein lebte einen Monat lang in Köln-Zollstock von insgesamt 736 Euro (TAG24 berichtete). Das Netz hat ohne Ende gespottet...

Auch die Öffentlich-Rechtlichen wollen näher ans Volk und direkt mit den Bürgerinnen und Bürgern vor Ort ins Gespräch kommen. Das will das ZDF nicht nur in Form der jüngst gestarteten "ZDF-Morgenmagazin"-Reihe "Moma vor Ort". Das ZDF startete mit einem neuen Projekt: "ZDF in …" Dabei berichtet ein Reporterteam vier Wochen lang aus einer Stadt – "und ist dort zugleich Ansprechpartner für die Themen, die den Bürgerinnen und Bürgern auf den Nägeln brennen", berichtet das >> ZDF. Los ging's am 14. Mai in Cottbus (TAG24 berichtete).

Sat.1 hat sich nun mit >> "Plötzlich arm, plötzlich reich" auch ein Hartz IV-Experiment ins Programm geholt. Hier spielt die Tausch-Musik in Berlin-Zehlendorf vs. Berlin-Marzahn! Das Konzept Villa gegen Plattenbau oder: Altenpflegerin Nicole Bongé samt Kindern vs. Unternehmer-Familie Worm...

Guter Quoten-Start für "Plötzlich arm, plötzlich reich"

Familie Bongé tauscht für eine Woche ihre enge Plattenbauwohnung gegen das Schloss einer reichen Familie.
Familie Bongé tauscht für eine Woche ihre enge Plattenbauwohnung gegen das Schloss einer reichen Familie.  © Claudius Pflug/SAT.1

Im "Tausch-Experiment" leben die Protagonisten sieben Tage lang das Leben einer anderen Einkommensschicht.

Nicole Bongé (35) ist alleinerziehende Mutter. Sie hat vier Töchter zwischen 14 und 6 Jahren. Ihr bleiben 1000 Euro netto monatlich, hinzu kommt Kindergeld. Sie liegt damit trotz Vollzeitjob unterhalb der in Deutschland geltenden Armutsgrenze. Dank Sat.1 hat die Mutter "plötzlich" 3700 Euro - zumindest für eine Woche...

Sat.1 schreibt in der Ankündigung: "Wir machen das Experiment, in dem zwei Familien Haus, Budget und Alltag tauschen. Dieses Experiment wird alles verändern! - >> 'Plötzlich arm, plötzlich reich' ab Mittwoch, immer 20:15 Uhr."

Das Gegenüber zu den Bongés ist Thomas Worm mit Mareike Sandig (immerhin: Sie war einmal Miss Charlottenburg) und deren drei Kinder. Also eine "reiche" Patchwork-Familie aus Berlin-Zehlendorf. Diese Familie lebt eigentlich auf 500-Quadratmetern in einer Villa. Sie sollen nun sieben Tage lang von 225 Euro leben.

Es wirkt wie ein "Vorführen" beider Familien. Klischee trifft auf Klischee... Die Worms reinigen zunächst die "Sozialbude". Danach sippen die "Reichen" betrübt am Billig-Rotwein zum Abendessen. Wie mutig! Die Bongés hingegen machen sich zum Frühstück eine Dose Kaviar auf – "bäh"! Wirklich eklig... meinen zumindest die Töchter. "Wie kann man so viel Geld haben und so etwas essen?", fragt die arme Mutter Nicole. So geht es weiter und weiter in der Sendung...

Immer mitwochs bei Sat.1

840.000 14- bis 49-jährige Zuschauer wollten sehen, wie Armut auf Reiche wirkt - 10,5%, und damit ein guter Wert für Sat.1 (>>Armuts-Debatte" ist, die Sendung auch angeschaut hat?

In der nächsten Folge übrigens tauscht dann die Unternehmer-Familie Bösch aus dem Münsterland mit der sechsköpfigen Familie Immetsberger-Bielmann aus dem rheinland-pfälzischen Kaiserslautern. "Luxusweib Kathrin Bösch lässt es sich im Wellness- und Fitnessbereich der eigenen Villa gut gehen, während die vierfache Löwenmutter Daniela und ihr Mann hingegen kaum über die Runden kommen", schreibt der Sender.

Und auch ein Schönheitschirurg Oliver Gekeler muss ran... Mit seiner Frau Betty (ehemalige Bodybuilderin) und ihrem kleinen Sohn Emilio leben sie im Luxus ihrer Drei-Millionen-Villa. Im Experiment tauschen sie jedoch für eine Woche ihr gewohntes Luxusleben gegen das einer Familie mit einem Wochenbudget von 172 Euro ein. Na dann...

Titelfoto: Claudius Pflug/SAT.1